Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Esslokale öffnen am 1. März

Foto: BGNES

Gaststätten und Restaurants werden am 1. März eröffnet, Nachtclubs nach dem 14. März. Das wurde von den Eigentümern und dem Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow vereinbart. Branchevertretern zufolge habe der Minister Verständnis für sie gezeigt, heißt es auf der Website „24chasa.bg“.

„Der Großteil der Probleme, die einer Lösung bedürfen, ist eher wirtschaftlicher Natur und liegt nicht im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsministers. Wir haben uns beraten und die Parameter bestimmt: wir öffnen die Restaurants am 1. März und wollen Vorhersehbarkeit. Der Minister hat sich damit engagiert, dass bis Ende Januar absolut alle Leistungen und Entschädigungen an sämtliche Lokale gezahlt werden“, erklärte Slatko Slatanow, stellvertretender Vorsitzender der Vereinigung der bulgarischen Hotel- und Gaststättenbetreiber.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarisches Außenministerium über Position von US-Senatoren überrascht

Das bulgarische Außenministerium zeigte sich überrascht über die persönliche Position der US-Senatoren Bob Menendez und Jim Rich , dass die Korruption und der Zustand der Medienfreiheit in Bulgarien die bulgarisch-amerikanischen Beziehungen bedrohen...

veröffentlicht am 05.03.21 um 19:23

Planentwurf zur Einführung von Euro soll bis 30. Juni 2021 vorliegen

Der Entwurf des Nationalen Plans zur Einführung des Euro in Bulgarien soll bis zum 30. Juni 2021 vorliegen. Der vorläufige Termin für die Mitgliedschaft in der Währungsunion ist für den 1. Januar 2024angesetzt , geht aus einem Entwurf eines Dekrets des..

veröffentlicht am 05.03.21 um 19:09

Präsident lobt Entwicklungstempo bulgarischer Armee

"In den letzten zwei bis drei Jahren haben sich die Streitkräfte Bulgariens in einem in den letzten Jahrzehnten unbekannten Tempo entwickelt", unterstrich Präsident Rumen Radew und gratulierte Verteidigungsminister Krassimir Karakatchanow für den..

veröffentlicht am 05.03.21 um 18:41