Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Einreise in Bulgarien nur mit negativen PCR-Test

Foto: BGNES

Vom 29. Januar bis 30. April 2021 müssen alle Personen, die in Bulgarien einreisen, einen negativen PCR-Tests für Covid-19 vorlegen, der bis zu 72 Stunden vor ihrer Ankunft durchgeführt wurde, teilte die Grenzpolizei mit.
Ausnahmen sind für Fahrer internationaler Busse, Fahrer von Transit-LKWs, Schiffs- und Flugzeugbesatzungen zulässig.
Bulgarische Staatsbürger und Personen mit dem Status eines ständigen, langfristigen oder längeren Aufenthalts im Hoheitsgebiet der Republik Bulgarien sowie deren Familienangehörige, die keinen PCR-Test vorlegen, werden für 10 Tage zu Hause oder in einer anderen von ihnen angegebenen Unterkunft unter Quarantäne gestellt, berichtete die BTA. 

mehr aus dieser Rubrik…

GERB wird es mit dem Mandat zur Regierungsbildung kurz und schmerzlos machen

Bei einer Pressekonferenz im GERB-Hauptquartier sagte der Vorsitzende der stärksten politischen Kraft im 45. Parlament, Bojko Borissow, die Partei werde es mit ihrem Mandat zur Regierungsbildung kurz und schmerzlos machen, nachdem sie es vom..

veröffentlicht am 18.04.21 um 15:49

Lockerung der Corona-Maßnahmen in Bulgarien muss verlangsamt werden

Der nationale Hauptgesundheitsinspektor und Mitglied des bereits aufgelösten Nationalen Krisenstabs zur Coronavirus-Prävention und -Bekämpfung, Dozent Angel Kuntschew, warnte davor, dass die Lockerung der Corona-Maßnahmen unweigerlich Auswirkungen..

veröffentlicht am 18.04.21 um 14:45

Bischofsbasilika in Plowdiw offiziell eröffnet

Am heutigen Internationalen Denkmalschutztag wurde die restaurierte Bischofsbasilika der antiken Stadt Philippopolis (heute Plowdiw) offiziell eröffnet. Die Eröffnungszeremonie, deren Sondergast die US-Botschafterin in Bulgarien Hero Mustafa war,..

veröffentlicht am 18.04.21 um 13:08