Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Abenteuerdestination: Mittlere Rhodopen

Foto: pateshestvia.net

Die Rhodopen im Süden Bulgariens sind der richtig Ort für Naturfreunde und Abenteurer. Die Region in der Umgebung der Stadt Smoljan gehört zu jenen des Landes, die mit am besten für den Tourismus erschlossen sind. Und dennoch gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken, denn die einzelnen Dörfer mit ihren alten Steinhäusern, liegen versteckt in malerischen Gebirgsfalten, wo die Zeit stehengeblieben zu sein scheint.

In den Wintermonaten werden Wanderungen mit Schneeschuhen und Motorschlitten bis an den Fuß des höchsten Rhodopen-Gipfels – „Perelik“ (2.191 m) organisiert; wer will, kann auch die verschneite Landschaft auf dem Rücken eines Pferdes kennenlernen, was ein unbeschreibliches Erlebnis ist.

Der Hit in diesem Winter sind die Ausflüge mit Hundeschlitten. Man braucht also nicht unbedingt nach Alaska, um sich wie ein Trapper zu fühlen, wo es zudem für einen Durchschnittseuropäer viel zu kalt ist. „Arktische Spazierfahrten“ werden vom Schizentrum Pamporowo aus organisiert, das sich in der Nähe von Smoljan befindet. Solche Ausflüge dauern etwa 20 Minuten, hinterlassen aber bleibende Erinnerungen.

Die Öko-Wanderwege „Canyon der Wasserfälle“ und „Die Braut“ bieten bemerkenswerte Winterlandschaften. Wer sich nicht so recht mit der vereisten Natur anfreunden kann, sollte im Frühling oder Sommer hierherkommen, wenn „vom Eise befreit sind Strom und Bäche“ und „im Tale grünet Hoffnungsglück“.

Mehr über die Rhodopen im Winter und Frühling erfahren Sie aus zwei unserer Archivbeiträge, die Sie hier und hier finden können.

Zusammengestellt: Weneta Nikolowa

Übersetzung und Redaktion: Wladimir Wladimirow

mehr aus dieser Rubrik…

184 Jahre seit der Geburt des bulgarischen Freiheitsapostels Wassil Lewski

Der bulgarische Revolutionär Wassil Lewski träumte von „einer heiligen und reinen Republik“. Er durchreiste das Land und schuf Revolutionskomitees, um die Befreiung des Landes von annähernd 500jähriger osmanischer Fremdherrschaft vorzubereiten...

veröffentlicht am 18.07.21 um 06:10

Historische Besonderheiten der Wahlen in Bulgarien

Erneut finden in Bulgarien Wahlen statt. Die Bürger des Landes wählen die Abgeordneten der 46. Volksversammlung. Die demokratischen Wahlen in Bulgarien blicken auf Traditionen zurück, deren Grundstein unmittelbar nach der Befreiung des Landes von..

veröffentlicht am 11.07.21 um 05:55

„Liebe, Arbeit und Beständigkeit“ – die Devise des Industriellen Pentscho Semow

Nur wenige Bulgaren haben etwas von Pentscho Semow gehört, in seiner Heimatregion wird man jedoch noch lange über ihn und sein Werk sprechen. Er war nicht nur ein findiger Unternehmer, sondern auch beispielgebend, was Großzügigkeit und Heimatliebe..

veröffentlicht am 10.07.21 um 06:05