Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Impfstoffe werden für alle Impfwilligen ausreichen

Foto: BTA

Nach dem derzeitigen Versorgungsplan werden die verfügbaren Impfstoffdosen für alle Impfwilligen bis Ende dieses Monats ausreichen, berichtete BTA unter Berufung auf den staatlichen Gesundheitsinspektor Angel Kuntschew.

Es wird erwartet, dass im März mehr als 500.000 Dosen aller drei Arten von Impfstoffen geliefert werden und jeder wird sich immunisieren lassen können, war Kuntschew kategorisch. Er fügte hinzu, dass es solange Warteschlangen vor den Impfzentren gibt, die Arbeitszeiten nicht eingehalten werden und jeder bedient wird.

Ihm zufolge wird Bulgarien Ende März den neuen Impfstoff von Janssen erhalten, der derzeit von der Europäischen Arzneimittel-Agentur evaluiert wird. Dieser wird als Einzeldosis angeboten, was die Impfkampagne noch mehr erleichtern wird.


mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für den Donnerstag

In den Morgenstunden des 28. Oktober ist in den Tälern und entlang der Gewässer mit Nebelbildungen zu rechnen . Die Lufttemperaturen werden in Westbulgarien auf Tiefstwerte bis -3°C sinken, an der Schwarzmeerküste um die 9°C. Am Tage wird..

veröffentlicht am 27.10.21 um 19:45

Besitzer von Lokalen protestierten in Lowetsch gegen grüne Zertifikate

Besitzer und Mitarbeiter von Restaurants, Cafés, Nachtclubs sowie Bürger haben in der nordbulgarischen Stadt Lowetsch erneut vor dem Gebäude der Bezirksverwaltung protestiert. Sie sind mit dem Grünen Zertifikat und den hohen Strompreisen für die..

veröffentlicht am 27.10.21 um 19:22

Adoptierte wollen Zugang zu Informationen über ihre Herkunft

Der Fokus der Nationalen Adoptions-Informationswochen, die in der zweiten Oktoberhälfte 2021 durchgeführt werden, liegt auf dem Adoptionsgeheimnis und dem Recht adoptierter Personen auf Zugang zu Informationen über ihre biologische Herkunft. Der..

veröffentlicht am 27.10.21 um 18:17