Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Massenimpfung gegen Covid-19 wird fortgesetzt

Foto: BGNES

In den letzten 24 Stunden haben 4.088 Personen einen Impfstoff gegen Covid-19 erhalten. Das ist fast 3,5-mal weniger als in den vorherigen 24 Stunden, als 13.754 Personen geimpft wurden.

Es gibt 318 Gesundheitsinspektionen und Krankenhäuser im Land, die als Impfzentren bei der Massenimpfung zur Verfügung stehen, und alle Allgemeinmediziner sind an der Impfkampagne beteiligt.

Heute inspizierte der staatliche Gesundheitsinspektor Angel Kuntschew die Impfkampagne in Plowdiw, wo die Anzahl der Impfzentren ab heute erhöht ist. In fast allen Bezirksstädten wurden zusätzliche Impfstellen eröffnet.

mehr aus dieser Rubrik…

Mitarbeiter von Einnahmenagentur mit Bestechungsgeld erwischt

Die Hauptdirektion für die Bekämpfung der organisierten Kriminalität (GDBOP) hat einen Mitarbeiter der Nationalen Einnahmeagentur mit Bestechungsgeld in einem Geschäft in Sofia festgenommen. Vor einigen Tagen betrat der Mitarbeiter der Finanzbehörde den..

veröffentlicht am 21.09.21 um 16:52

Bildungsminister sieht keinen Anlass zur Sorge wegen neuen Coronavirus-Fällen

Der allmähliche Anstieg der neuen Coronavirus-Fälle im Land sei noch kein Anlass zur Sorge , sagte Bildungsminister Nikolaj Denkow. Seinen Worten zufolge werde die epidemiologische Lage nach dem Beginn des neuen Schuljahres genau verfolgt. Der Prozentsatz..

veröffentlicht am 21.09.21 um 15:01

Apell an Bulgaren in Nordmazedonien, an der Volkszählung teilzunehmen

“Überwinde die Angst, nehme als Bulgare an der Volkszählung teil, appelliert der Führer der Demokratischen Union der Bürger Petar Kolev.   Die Bürger der Republik Nordmazedonien (RSM), die Bulgaren sind, sollten bei der Volkszählung in der ehemaligen..

veröffentlicht am 21.09.21 um 14:03