Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Leichter Rückgang von neuen Covid-19-Fällen

Foto: BGNES

1.681 neue Fälle von Coronavirus wurden nach 13.697 Tests identifiziert, weist das Einheitliche Informationsportal aus. 12% der Proben ergaben ein positives Ergebnis. Die höchste Anzahl neu infizierter Personen befindet sich in Sofia (499), gefolgt von Plowdiw (150) und Plewen (115). 
800 Patienten gelten als geheilt, 49 sind verstorben. 4502 Covid-Kranke befinden sich im Krankenhaus, 378 davon auf Intensivstationen. 
Es gibt 40 neue Fälle von Covid-19 unter Medizinern. Seit Beginn der Pandemie haben sich 10.183 medizinische Fachkräfte mit dem Virus infiziert. 
Am Freitag wurden 15.927 Personen geimpft. Bisher wurden 204.439 Impfstoffe gegen Covid-19 verabreicht. Beide Dosen haben inzwischen 37.181 Personen bekommen.

mehr aus dieser Rubrik…

Israelische Reiseveranstalter fordern grünen Korridor mit Bulgarien

Israelische Reiseveranstalter haben einen grünen Korridor mit Bulgarien gefordert , anderenfalls werde Bulgarien viele israelische Touristen verlieren. Das habe der Ehrenkonsul von Israel in Burgas, Orlin Mandew gegenüber Bgtourism.bg erklärt. Die..

veröffentlicht am 21.04.21 um 19:26

Änderungen im Wahlgesetz mit Akzent auf Auslandsbulgaren

Änderungen im Wahlgesetz erörtert der neue Rechtsausschuss im Parlament , informiert unsere Reporterin Silwia Welikowa. Eigene Gesetzentwürfe haben mit Ausnahme der BSP und der DPS alle im Parlament vertretenen Parteien eingebracht. Das Gemeinsame an den..

veröffentlicht am 21.04.21 um 19:08
Мая Манолова

Parlamentarischer Revisionsausschuss nimmt Arbeit auf

Der neu gegründete zeitweilige Parlamentsausschuss für die Revision der Regierung des Landes in den vergangenen 10 Jahren wird an 9 vorrangigen Bereichen arbeiten , wurde nach dem heutigen ersten Treffen deutlich. Die Vorsitzende des Ausschusses, Maja..

veröffentlicht am 21.04.21 um 17:41