Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Premier Bojko Borissow: März wird ein kritischer Monat sein

Foto: facebook/boyko.borissov.7

Am Montag werden die Gaststätten geöffnet, was aber nicht heißt, dass die Epidemie-Maßnahmen nicht gelten, sagte der Premier Bojko Borissow in Tschirpan. Er rechne mit dem Selbsterhaltungsgefühl und der Intelligenz der Bulgaren. Der Monat März werde, seinen Worten zufolge, kritisch sein. Im Frühling werde alles leichter sein.
Heute Nacht werden Impfdosen erwartet, die sofort verteilt werden, damit die Impfkampagne weitergehen kann, versicherte Borissow.

mehr aus dieser Rubrik…

Lockerung der Corona-Maßnahmen in Bulgarien muss verlangsamt werden

Der nationale Hauptgesundheitsinspektor und Mitglied des bereits aufgelösten Nationalen Krisenstabs zur Coronavirus-Prävention und -Bekämpfung, Dozent Angel Kuntschew, warnte davor, dass die Lockerung der Corona-Maßnahmen unweigerlich Auswirkungen..

veröffentlicht am 18.04.21 um 14:45

Bischofsbasilika in Plowdiw offiziell eröffnet

Am heutigen Internationalen Denkmalschutztag wurde die restaurierte Bischofsbasilika der antiken Stadt Philippopolis (heute Plowdiw) offiziell eröffnet. Die Eröffnungszeremonie, deren Sondergast die US-Botschafterin in Bulgarien Hero Mustafa war,..

veröffentlicht am 18.04.21 um 13:08
Prof. Bogdan Petrunow

Es ist zu früh, um über eine kollektive Immunität gegen Covid-19 in Bulgarien zu sprechen

Neben den weltweit bekannten südafrikanische, Berliner, rumänische und andere Mutationen von Covid-19 wurde im Norden Bulgariens eine neue Variante registriert, die von den bulgarischen Gesundheitsbehörden derzeit untersucht wird. Vor Nova TV..

veröffentlicht am 18.04.21 um 12:47