Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarien begeht seinen Nationalfeiertag

Foto: Archiv

Der Nationalfeiertag Bulgariens am 3. März wird im In- und Ausland mit verschiedenen Veranstaltungen begangen.

Staatspräsident Rumen Radew wird sich am Schipka-Gipfel an der Gedenkfeier für die bulgarischen Freischärler und russischen Soldaten, die für die Freiheit Bulgariens gestorben sind, beteiligen.

Parlamentspräsidentin Zweta Karajantschewa, unter deren Schirmherrschaft die Ehrungen in Gabrowo stattfinden, hielt bereits am Schipka-Denkmal eine Ansprache, in der sie betonte, dass „Bulgarien ein altes Land mit tiefen Wurzeln“ sei.

Trotz der abgesagten Zeremonien am Schipka-Denkmal, haben sich viele Bulgaren dazu entschlossen, sich bis auf dem Gipfel zu begeben, auf dem das „Denkmal der Freiheit“ steht.

In einer Rede anlässlich des 143. Jahrestages der Befreiung Bulgariens unterstrich Ministerpräsident Bojko Borissow, dass Bulgarien ernste Prüfungen auferlegt wurden und dass der Schlüssel zur Rückkehr zu einem normalen Leben in der Einheit der Menschen bestehe.

In der Hauptstadt Sofia beginnen die Ehrungen um 11 Uhr Ortszeit am Denkmal des unbekannten Soldaten; den Höhepunkt der Feierlichkeiten wird am Abend der Große Zapfenstreich auf dem Platz der Volksversammlung bilden.

Die allukrainische öffentliche Organisation „Kongress der Bulgaren in der Ukraine“ begrüßte alle Bulgaren zu ihrem Nationalfeiertag mit einem Schreiben an die Medien. Darin wird der Verdienst der Bulgaren aus Bessarabien hervorgehoben, die sich aktiv an der Befreiung des Landes beteiligt haben.

Über Facebook überbrachten auch die Kinder bulgarischer Sonntagsschulen in Griechenland, Frankreich, Norwegen, der Schweiz, Italien und anderer Länder ihre Glückwünsche zum Nationalfeiertag.

Zum ersten Mal werden die Niagarafälle in den Farben der bulgarischen Nationalfahne erstrahlen. Anlass für die besondere Beleuchtung sind der Nationalfeiertag  Bulgariens und der 55. Jahrestag seit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Bulgarien und Kanada. Beginn der 15minütigen Lichtshow wird heute um 22.00 Uhr EST sein.


mehr aus dieser Rubrik…

Bora Baboci, Frühlingsrituale

Ausstellung zeitgenössischer albanischer Kunst in Sofia

Von heute bis zum 13. Juni 2021 ist in der Sofioter Galerie „Waska Emanouilowa“ und der Galerie „DOZA“ eine Ausstellung albanischer zeitgenössischer Kunst „A - or without excuse“ zu sehen. Elf Autoren nehmen an der Ausstellung teil , die der Kunst..

veröffentlicht am 21.04.21 um 08:30
Maja Manolowa

Revisionskommission nimmt ihre Arbeit auf

Heute nimmt der vorläufige Revisionsausschuss seine Arbeit auf, der Missbräuche und Finanzwidrigkeiten untersuchen soll, die die Regierenden, Staatsunternehmen und Unternehmen mit einer staatlichen Beteiligung von über 50 Prozent in den letzten 10..

veröffentlicht am 21.04.21 um 08:20

Bulgarien EU-weit auf 3. Platz in puncto Verkehrstote

Nach Angaben der Europäischen Kommission liegt Bulgarien in Bezug auf den Rückgang von Todesfällen im Straßenverkehr im Jahr 2020 im Vergleich zu 2019 an erster Stelle in der EU. Die Zahl der Verkehrstoten ist  um 26 Prozent zurückgegangen ...

aktualisiert am 20.04.21 um 18:43