Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Das Freiheitsdenkmal – Sinnbild der Vereinigung aller Bulgaren

Foto: BGNES

Das Denkmal der Freiheit am Schipka-Gipfel, eines der emblematischen bulgarischen Denkmäler, Sinnbild der Unabhängigkeit und nationalen Identität, thront stolz auf einer Höhe von 1326 m im Herzen des Balkangebirges.

Anfang August 1877 wurden hier dramatische und für den Ausgang des Russisch-türkischen Krieges entscheidende Schlachten ausgetragen. Die Verteidigung des Schipka-Passes führten zur Wende im Krieg, der dem leidgeprüften bulgarischen Volk nach fünf Jahrhunderten osmanische Fremdherrschaft die ersehnte Freiheit brachte. Jahre nach der Befreiung wurde an diesem, für die Bulgaren heiligen Ort, das Freiheitsdenkmal enthüllt.

Heute gibt es kaum einen Bulgaren, der die 890 Stufen hinauf zum Freiheitsdenkmal nicht mindestens einmal in seinem Leben erklommen hat. Jedes Jahr findet am 3. März, dem Tag der Befreiung und anlässlich des Nationalfeiertags am auf dem Schipka-Gipfel eine feierliche Kundgebung statt.

Obwohl die offiziellen Feierlichkeiten in diesem Jahr auf Grund der Coronavirus-Pandemie abgesagt wurden, fanden sich Tausende Bulgaren aus allen Landesteilen am Denkmal ein, einige in Volkstrachten gekleidet, um den für die Freiheit der Heimat gefallenen Helden die Ehre zu erweisen.

Mehr über das Denkmal am Schipka-Gipfel und einem anderen, für die jüngere Geschichte Bulgariens, emblematischem Gebäude erfahren Sie aus dem Beitrag „Auf den Spuren von Schipka und Buzludscha

Redaktion: Weneta Nikolowa

Übersetzung: Georgetta Janewa

mehr aus dieser Rubrik…

Warum muss das erste Osterei rot sein?

Laut alten bulgarischen Traditionen müssen die Ostereier am Gründonnerstag gefärbt werden und zwar von der ältesten Frau in der Familie. In alten Zeiten färbte man in den reicheren Häusern 500 bis 600 Eier, denn man vergab sie nicht nur an die..

veröffentlicht am 29.04.21 um 06:15

Joghurt als Mittel bei Behandlung von Corona-Patienten

Moleküle im Joghurt sind bei der Behandlung verschiedener Entzündungen, einschließlich von sogenannten „Zytokinstürmen“ (Hyperzytokinämie), verursacht von Covid-19, recht effektiv. Das weisen Forschungsarbeiten der Ben-Gurion-Universität im..

veröffentlicht am 24.04.21 um 06:15

Die 7 bulgarischen Kulturdenkmäler in der UNESCO-Liste

Seit 1983 begeht die UNESCO auf Anregung von ICOMOS, dem Internationalen Rat für Denkmalpflege, den 18. April als Internationalen Denkmaltag. Wir wollen diesen Welttag zum Anlass nehmen und die bulgarischen Kulturdenkmäler näher vorstellen, die in..

veröffentlicht am 18.04.21 um 06:15
/de/tourism/listight">