Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Pamporowo AG gedenkt, Skisaison um eine Woche zu verlängern

Foto: pamporovo.me

Das Skigebiet Pamporowo könnte bis 28.März offenbleiben, wenn die Leitung von Pamporowo AG heute beschließt, eine weitere Woche zu arbeiten. Zunächst wollte das Skizentrum am 21. März auf Grund der sich verschlechternden epidemiologischen Situation im Land und die wachsende Anzahl von mit Covid-19 infizierten Mitarbeitern am 21. März schließen. 
Die eventuelle neue Entscheidung hängt mit dem Protest der Vereinigung „Zusammen für Tschepelare“ gegen die Schließung der Skilifte zusammen, da ihre Funktion nicht gegen die Epidemie-Maßnahmen verstoße. 
In Pamporowo und Tschepelare seien die Bedingungen für Wintersport immer noch ausgezeichnet. Die Schließung der Lifte könnte zur Stornierung der Buchungen für die kommenden Woche führen, monieren die Hotelbetreiber.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarische Schüler sprachen live mit Astronauten von der Internationalen Raumstation

Zum ersten Mal konnten bulgarische Kinder live mit Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation sprechen. 32 Schüler aus dem ganzen Land wurden ausgewählt, den Astronauten, die im Weltraum leben und arbeiten, Fragen zu stellen. Die..

veröffentlicht am 26.07.21 um 19:50

Wettervorhersage für Dienstag

Am Dienstag, den 27. Juli, wird es sonnig und heiß sein , mit schwachen Winden aus Richtung Ost. Die Lufttemperaturen werden weiter ansteigen und Höchstwerte zwischen 32°C und 37°C annehmen; in Sofia und Umgebung bis zu 33°C. An der..

veröffentlicht am 26.07.21 um 19:45

Zoran Zaev: Bulgaren werden in der Verfassung als Minderheit erwähnt werden, wenn Nordmazednien EU-Mitglied wird

Die Menschen mit bulgarischem Selbstbewusstsein werden gleichberechtigt mit Albanern, Bosniaken und anderen in die Verfassung Nordmazedoniens aufgenommen, wenn Nordmazedonien in die EU aufgenommen wird. Das erklärte heute der Premierminister..

veröffentlicht am 26.07.21 um 19:42