Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Heute ist Internationaler Kinderbuchtag

Am 2. April wird der Internationale Kinderbuchtag begangen. An diesem Datum wurde der bekannte Schriftsteller Hans Christian Andersen geboren. In diesem Jahr wird der Internationale Kinderbuchtag in den Vereinigten Staaten ausgerichtet und steht unter dem Motto „Music of Words“.
An diesem Tag gibt der Internationale Kinderbuchrat in Zürich den Gewinner des Hans Christian Andersen-Preises bekannt, der auch „kleiner Nobelpreis“ genannt wird. Unter den Nominierten ist in diesem Jahr auch die bulgarische Schriftstellerin Julia Spiridonowa.
Der Weltkinderbuchtag wird in Bulgarien mit einer Reihe von Veranstaltungen begangen, von denen viele aufgrund der Pandemie Online stattfinden. Dazu gehören Marathons zum Lesen von Auszügen aus Lieblingsbüchern der Kinder, literarische Quizfragen und Online-Aufführungen.

mehr aus dieser Rubrik…

Amerikanischer Bestseller für Kinder erzählt die Geschichte eines Bulgaren

Zum ersten Mal wurde der Roman „Dobry“ in bulgarischer Sprache herausgegeben. Er erzählt von der Kindheit des Bulgaren Atanas Katschamakow , der Anfang des 20. Jahrhunderts in die USA emigrierte. Das Buch der amerikanischen Schriftstellerin..

veröffentlicht am 05.06.21 um 08:15

Angewandte Goldschmiedekunst im Geschichtsmuseum von Sofia

Im Regionalen Historischen Museum von Sofia ist ab heute bis zum 26. September die Ausstellung "Angewandte Goldschmiedekunst" zu sehen.  Die Goldschmiedekunst ist eines der angesehensten Handwerke und gehört zu den ersten, die in den..

veröffentlicht am 03.06.21 um 07:30

Thrakischer Silberschatz in Burgas zu sehen

Die Ausstellung „Das Silber der Thraker“ ist im Archäologischen Museum in Burgas am Schwarzen Meer zu sehen. Sie gehört dem Nationalen Archäologischen Institut mit Museum an der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften. Die Ausstellung umfasst 70 der..

veröffentlicht am 02.06.21 um 07:20