Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Yvette Ardelean – eine Bulgarin in Amerika, Schönheitskönigin und Soldatin

Foto: Facebook /Yvette Ardelean

Sie trägt seit mehreren Monaten eine Polizeiuniform, aber das ist nicht ihre einzige Berufung. Wenn sie keine Actionszenen dreht, arbeitet sie an den Outfits aus ihrer Modekollektion und ist von Zeit zu Zeit eine echte Soldatin. Mit einer echten oder imaginären Krone zieht Yvette Ardelean überall, egal wo sie hingeht, die Blicke auf sich.

Die Bulgarien Yvette Ardelean wird bald in der Hauptrolle in der in den USA sehr populären Serie "Chicago Police" zu sehen sein. Die Schauspielerin hat einen Vertrag für drei Staffeln und spielt eine Polizistin in einem Team, das Morde und andere schwere Verbrechen aufdeckt. 

2018 nahm mich die Agentur in Beverly Hills unter Vertrag, die mir Jobs als Model und Schauspielerin verschafft", sagte Yvette Ardelean in einem Interview für Radio Bulgarien. „So hat mein Agent erfahren, dass "Chicago Police" eine Darstellerin für die Hauptrolle sucht, weil die Schauspielerin, die engagiert war, für eine andere Serie in New York drehen musste. Dem Produzenten Dick Wolf gefielt mein bulgarischer Akzent. Ich erhielt die Rolle und bin seit Oktober vergangenen Jahres mit von der Partie.


Wohl kaum hat sich die in Bulgarien als Iwet Iwanowa Geborene jemals vorgestellt, dass sie eines Tages genauso wie ihre Eltern, die bei der Polizei waren, eine Uniform tragen wird. Das "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" erweist sich jedoch großzügig dem Mädchen gegenüber, das im Alter von 13 Jahren sein gewohntes Leben zurücklassen musste.

Mein Vater hat eine Green Card gewonnen und 2004 ist unsere Familie in die USA gezogen", erinnert sich Yvette Ardelean. 

Ich sprach kein Englisch, wurde aber trotzdem in der Schule eingeschrieben. Es war eine schwierige Zeit für mich. Ich weinte viel und wollte wieder in die Heimat zurück, ich mochte mein neues Leben überhaupt nicht. Mit der Zeit aber habe ich mich daran gewöhnt, die Sprache gelernt und Freundschaften geschlossen. Ich bin seitdem nicht mehr nach Bulgarien zurückgekehrt. "

Der erste Schönheitswettbewerb, bei dem Yvette Ardelean schon als Teenager einen Preis gewonnen hat, fand in Boston statt. In der Zwischenzeit wird sie für Magazine abgelichtet und läuft in Modenschauen mit.  Vor drei Jahren wurde sie Miss Hollywood, gewann auch den Schönheitswettbewerb Miss California, um im kommenden September vor der größten Herausforderung zu stehen- die Teilnahme an Miss America für Damen über 26 Jahren.

Ihnen gefällt mein Sinn für Humor“ – so antwortet Yvette auf die Frage, womit sie die Jury bei Schönheitswettbewerben am meisten beeindruckt. 

Wenn ich mich unsicher fühle, greife ich auf Witze zurück und schaffe es, alle zum Lachen zu bringen. Um Eindruck zu machen, muss man sehr sicher auftreten“, plaudert Yvette über ihre Tricks.

Für den bevorstehenden Schönheitswettbewerb hat sie sich dem Thema Bekämpfung von Gewalt angenommen, das ein weltweites Problem ist. Ihr altruistisches Naturell brachte sie zur US-Nationalgarde, wo sie seit Kurzem Soldatin ist. Nach einer eingehenden einmonatigen Prüfung durch das FBI wurde sie in seine Struktur aufgenommen.

In der Armee arbeite ich Teilzeit und muss an einem Wochenende im Monat trainieren", erklärt Yvette Ardelean ihr Engagement. „Wenn es zu Unruhen, Überschwemmungen, Tornados oder, Gott bewahre, Krieg kommt, werden wir eingezogen. Einmal im Jahr müssen wir zu einem speziellen zweiwöchigen Trainingslager. Dort müssen wir lernen zu schießen, zu schwimmen und überhaupt bereit zu sein, zu handeln, wenn es darauf ankommt. An einem realen Einsatz habe ich bisher noch nicht teilgenommen.“

Yvette Ardelean hat viele Rollen im Leben. Sie träumt derzeit, dass die Pandemie bald zu Ende geht, damit sie Bulgarien besuchen kann, denn ihre Erinnerungen und Eindrücke vom Land, Meer und Freundinnen stammen noch aus ihrer Kindheit. 


Übersetzung: Georgetta Janewa

Fotos: Facebook / Yvette Ardelean


mehr aus dieser Rubrik…

Christo Toptschiew und seine bizarren Kaba-Dudelsäcke

Der größte, der kleinste, der seltsamste Dudelsack ... Sie alle sind sein Werk, aber nicht nur! Hunderte von Dudelsäcken sind im Laufe der Jahre unter den geschickten Händen von Christo Toptschiew entstanden. Trotz Covid-19 hat er die Hände nicht in..

veröffentlicht am 09.04.21 um 16:30

Schöpferisches Schaffen und Pandemie aus der Sicht des Multitalents Rossen Kаramfilow

Er ist Dichter, Schriftsteller, Künstler, Musiker. Ein vielseitiger Mensch, der Eintönigkeit hasst und Spontaneität als sein kostbarstes Gut ansieht. Rossen Kаramfilow nutzt jedes seiner Talente, um bestimmten Botschaft zu vermitteln und der..

veröffentlicht am 08.04.21 um 14:26

Tatjana Lolowa – die Sonne unter den Stars des bulgarischen Theaters

Das hauptstädtische Satiretheater „Aleko Konstantinow“ öffnet heute seine Tore für seinen Bühnenstar Tatjana Lolowa und ihre Fans. Doch diesmal wird das Publikum nicht mit Begeisterung den Saal verlassen, denn es nimmt Abschied von seiner..

veröffentlicht am 26.03.21 um 08:00