Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Luftfahrtmuseum in Krumowo mit Ausstellung zum Tag der Luftfahrt

Das Luftfahrtmuseum in Krumowo in der Nähe des Flughafens Plowdiw feiert vom 10.-12. April den Internationalen Tag der Luftfahrt und der Kosmonauten, 42 Jahre nach dem Flug des ersten bulgarischen Kosmonauten Georgi Iwanow und 60 Jahre seit dem ersten erfolgreichen Raumflug. Aus diesem Anlass wird die Fotoausstellung "Als das Bullauge der Horizont war" gezeigt. Ausgestellt sind einige der Fotos, die Georgi Iwanow während des Fluges des Raumschiffs „Sojus-33“ gemacht und die er dem Museum gestiftet hat. Für die geschichtsinteressierten Besucher wurde eine Präsentation über den Aufenthalt von Juri Gagarin in Bulgarien vorbereitet, des ersten Menschen, der an Bord von „Wostok 1“ im Weltraum war. Gezeigt werden auch zahlreiche Fotos, die die euphorische Atmosphäre während des Besuches von Gagarin in Sofia, Plowdiw, Kasanlak, Plewen und Warna festgehalten haben.

mehr aus dieser Rubrik…

GERB erwartet ein revanchistisches Interimskabinett

Es ist logisch zu erwarten, dass sich das Interimskabinett wegen allem, was Präsident Rumen Radew über die Regierung von GERB gesagt hat, revanchistisch verhalten wird, erklärte der scheidende Vizepremier Tomislaw Dontschew gegenüber BNR. Er..

veröffentlicht am 09.05.21 um 15:23

Prof. Kantardschiew: Bulgarien soll das Grüne Impfzertifikat der EU noch Anfang Juni einführen

Bulgarien soll zu den ersten Ländern gehören, die das Grüne Impfzertifikat der EU einführen, damit Touristen unter sichereren und kontrollierten Bedingungen nach Bulgarien kommen und Bulgaren ins Ausland reisen können. Das sagte Prof. Todor..

veröffentlicht am 09.05.21 um 13:51

Botschafterin Mitrofanova: Russland und Bulgarien befinden sich in einer Periode diplomatischer Gegenüberstellung

„In den letzten zwei Jahren können die Beziehungen zwischen Russland und Bulgarien als eine Periode diplomatischer Gegenüberstellung definiert werden“, sagte die russische Botschafterin in Bulgarien, Eleonora Mitrofanova, gegenüber bTV. Sie sagte,..

veröffentlicht am 09.05.21 um 13:03