Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Chaos und lange Warteschlangen vor Impfzentren im Land

Lange Warteschlangen haben sich vor den Impfzentren des Landes gebildet nachdem das Gesundheitsministerium vom 30. April bis 9. Mai so genannte grüne Korridore für die Impfung freigab.

In Sofia wurden an den Krankenhäusern Alexandrowska, Pirogow, Sweta Anna und am Militärkrankenhaus solche Korridore eingerichtet. Vor dem Alexandrowska-Krankenhaus haben die Menschen 3-4 Stunden warten müssen, um geimpft zu werden, informierte unsere Reporterin Nadezhda Nikolowa.


mehr aus dieser Rubrik…

Gesundheitszustand von Patriarch Neofit verbessert sich

Der bulgarische Patriarch Neofit ist inzwischen bei guter Gesundheit , teilte für Nova TV der Metropolit von Lowetsch Gavriil mit. Er wurde vor zwei Tagen zur Untersuchung in die neurologische Abteilung des Tokuda-Krankenhauses eingeliefert. Patriarch..

veröffentlicht am 19.06.21 um 18:01

Auslandsbulgaren können in insgesamt 791 Wahllokalen wählen

Bei den Parlamentswahlen am 11. Juli kann in 791 Wahllokalen im Ausland gewählt werden , hat die Zentrale Wahlkommission entschieden. Die meisten Wahllokale werden in Großbritannien - 135 und der Türkei - 121 öffnen. Die meisten Wahllokale in Europa wird..

veröffentlicht am 19.06.21 um 16:09

Turmfalkenbaby gerettet

Experten des Naturparks Blaue Steine haben einem kleinen Turmfalken-Baby (Falco tinnunculus) gerettet , berichtete die BTA. Der kleine Falke wurde von einem Mann, der ihn im Industriegebiet von Sliwen gefunden hatte, in die Parkdirektion gebracht. Vor..

veröffentlicht am 19.06.21 um 15:00