Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Corona: 466 Neuinfektionen

Foto: ЕPА/BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 7.503 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 466 neue Covid-19-Fälle registriert, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus.

Die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia (73), Burgas (54), Plowdiw (53) und Warna (50) diagnostiziert.

5.882 Patienten werden stationär behandelt, darunter 566 auf Intensivstationen.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind 16 Patienten an den Folgen der Erkrankung gestorben; 315 Patienten konnten als genesen entlassen werden. Die aktiven Fälle sind 44.874.

Seit Ausbruch der Epidemie haben sich in Bulgarien insgesamt 13.251 medizinische Fachkräfte mit Covid-19 infiziert, neun davon in den vergangenen 24 Stunden.

Am vergangenen Tag haben sich 10.048 Menschen impfen lassen. Seit Beginn der Corona-Impfung wurden in Bulgarien insgesamt 932.419 Bürger geimpft.


mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarische Bürger mit 6 Tonnen Haschisch in Italien festgenommen

Die Marine Italiens hat drei bulgarische Staatsbürger festgenommen, die mit einer Yacht unter amerikanischer Flagge Drogen geschmuggelt haben, informierte die italienische Finanzpolizei, zitiert vom Bulgarischen Nationalen Fernsehen. Ein italienisches..

veröffentlicht am 20.06.21 um 15:27
Wirtschaftsminister Kyrill Petkow

Wirtschaftsminister Petkow: Entwicklungsbank hat Milliarden an Krediten unbegründet vergeben

„ Im Verlaufe der nächsten zwei Wochen wird die Bulgarische Entwicklungsbank eine neue Leitung haben “, teilte der Wirtschaftsminister der Übergangsregierung Kyrill Petkow im Bulgarischen Nationalen Fernsehen mit. Als Grund für den Führungswechsel werden..

veröffentlicht am 20.06.21 um 13:55
Dr. Stojtscho Katzarow

Bulgarien als „grüne Zone“ auf Corona-Karte Europas eingetragen

Bulgarien wird auf der Karte der Europäischen Union über die Corona-Lage in Europa als „grüne Zone“ geführt , geht aus der Seite der Europäischen Kommission über die Wiederöffnung des Alten Kontinents hervor. Laut dem Gesundheitsminister des..

veröffentlicht am 20.06.21 um 12:54