Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Der öffentliche Rat des BNR fordert die Wiederherstellung des Rundfunk-Budgets

In einem offiziellen Brief an den Staatspräsidenten, das Parlament, den Ministerrat und den Rat für elektronische Medien forderte der öffentliche Rat des Bulgarischen Nationalen Rundfunks (BNR) ein Moratorium für die Kürzung der Mittel für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. „Wir bestehen darauf, dass die Haushaltssubvention für den BNR in ihrem ursprünglichen Umfang wiederhergestellt wird“, schrieben die Ratsmitglieder.

In den letzten zwei Monaten wurde das Budget des BNR von der scheidenden Regierung um fast eine halbe Million Euro gekürzt. Der Intendant des BNR, Andon Baltakow, hat bereits auf die Wiederherstellung der Mittel bestanden. In einem offiziellen Brief an die Parlamentsabgeordneten, den Ministerrat und den Präsidenten hob er hervor, dass infolge der Kürzung die operativen Ausgaben reduziert werden müssen, was die Erfüllung der öffentlich-rechtlichen Mission des Rundfunks bedrohe.


mehr aus dieser Rubrik…

Georgi Panajotow

Verteidigungsminister: Blackbox der abgestürzten MiG könnte gefunden werden

Es besteht Hoffnung, dass die Blackbox des über dem Schwarzen Meer bei Schabla abgestürzten Kampfjets MiG-29 gefunden wird. Das gab Verteidigungsminister Georgi Panajotow bekannt. Am 9. Juni ist Major Valentin Terziew während eines Trainingsfluges..

veröffentlicht am 21.06.21 um 19:25

Kinder ab 12 können eine Impfung gegen Covid-19 erhalten

Kinder ab 12 Jahre können laut dem Gesundheitsministerium mit dem Impfstoff von „Pfizer-Biontech“ gegen Covid-19 geimpft werden. Die Impfung wird mit einer von den Eltern ausgefüllten Einverständniserklärung durchgeführt. Bei einem Treffen mit der..

veröffentlicht am 21.06.21 um 18:53

Im Ausland werden 784 Wahllokale eingerichtet

Bulgaren in 68 Ländern werden bei den vorgezogenen Parlamentswahlen am 11. Juli in insgesamt 784 Wahllokalen votieren können, gab das Außenministerium bekannt. Die meisten Wahllokale werden im Vereinigten Königreich eröffnet - 135, gefolgt von..

veröffentlicht am 21.06.21 um 18:28