Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Markt für bulgarisches Rosenöl geschrumpft

Foto: BGNES

40 Prozent der Rosenanpflanzungen werden nicht geerntet werden; im Herbst werden einige Rosenbauern sogar Rosenfelder roden, prognostiziert die Vereinigung der Rosenanbauer. „Die Ursachen sind im geschrumpften Rosenölmarkt zu suchen“, meldete die Reporterin des BNR-Inlandsprogramms „Horizont“ Wesselina Milanowa.

„Die Rosenernte wird später beginnen und von ernsten Problemen begleitet werden“, sagte der Hersteller Christo Nikolow. Er klagte, dass die Aufkäufer der Rosenblüten nur 80 Eurocent pro Kilogramm zahlen wollen, was 50 Eurocent weniger als erwartet sei. „Es fehlt an Arbeitskräften und der Markt ist eingeengt. Aus diesem Grund wird ein Teil der Rosenöl-Destillen überhaupt nicht öffnen; einige Rosenbauern werden keine Erntekampagne durchführen. Im vergangenen Jahr wurden 15.000 Tonnen Rosenblüten geerntet; in diesem Jahr werden es kaum 10.000 Tonnen sein“, prognostiziert Nikolow.

mehr aus dieser Rubrik…

In Bulgarien befindet sich einer von 8 Supercomputern der EU

Ein Supercomputer, der Teil des Gemeinsamen Unternehmens für europäisches Hochleistungsrechnen EuroHPC ist, nimmt im Juli seine Arbeit auf. Die europäische Organisation hat im Juni 2019 acht Länder auserkoren, in denen Supercomputerzentren..

veröffentlicht am 18.06.21 um 13:18

Bulgarien bleibt in puncto wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit zurück

Bulgarien belegt im „Global Competitiveness Yearbook 2021“ des Schweizerischen Instituts für Managemententwicklung (IMD) den 53. Platz unter 64 Ländern, was die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit angeht. Unser Land ist im Vergleich zum Jahr 2020..

veröffentlicht am 18.06.21 um 11:45

Heimkehrer wirbelten Immobilienmarkt auf

Einen deutlichen Anstieg der abgeschlossenen Immobiliengeschäfte hat es im ersten Jahresquartal gegeben. Der Anstieg für das ganze Land betrage 17 Prozent, in Warna einen Prozent, berichtet der BNR-Warna.  Einer der Hauptgründe für diesen positiven..

veröffentlicht am 11.06.21 um 17:53