Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarische Sängerin Victoria Georgieva nimmt an offizieller Eröffnung der Eurovision 2021 in Rotterdam teil

Victoria Georgieva
Foto: EPA/BGNES

Der Eurovision Song Contest 2021 wurde gestern Abend mit einer Zeremonie in Rotterdam offiziell eröffnet. Die 39 Teilnehmer des Wettbewerbs wurden auf einem türkisfarbenen Teppich oder durch Online-Auftritte begrüßt.

Die bulgarische Vertreterin am Wettbewerb, Victoria Georgieva, meinte, sie singe gern über persönliche Lebensgeschichten, da diese den Menschen ihre Musik nahebringen können.

Victoria Georgieva wird im zweiten Halbfinale, das am 20. Mai 2021 stattfinden wird, unter Nummer 13 auftreten. Um sich für das große Finale am 22. Mai zu qualifizieren, wird die bulgarische Sängerin mit den Teilnehmern ihrer Gruppe aus 16 weiteren Ländern konkurrieren.



mehr aus dieser Rubrik…

Beliebte Rhapsodien, gespielt vom Rundfunksinfonieorchester des BNR, erklingen am 18. Juni auf drei Kontinenten

Das Konzert aus Rhapsodien, gespielt vom Sinfonieorchester Bulgarischen Nationalen Rundfunks (BNR) mit Dirigent Mark Kadin, wird von der Global Media Alliance "Euroradio" in Europa, Asien und Amerika übertragen. Die Veranstaltung findet am 18. Juni..

veröffentlicht am 13.06.21 um 08:15

Sofioter Philharmoniker mit Open-Air-Programm

Die Sofioter Philharmoniker werden unter dem Motto: „Share the music“ zwei Open- Air-Konzerte geben. Am ersten Konzert am 8. Juli erklingt anlässlich des 100-jährigen Jubiläums von Federico Fellini italienische Filmmusik von Nino Rota, Ennio Morricone..

veröffentlicht am 06.06.21 um 07:25

Internationales Jazz Festival Bansko findet statt

Das traditionelle internationale Jazz Festival im Ferienort Bansko im Piringebirge wird in diesem Sommer vom 7. bis 14. August stattfinden , teilte die Gemeinde Bansko mit. "Trotz der schweren finanziellen Rückschläge für den Gemeindehaushalt und der..

veröffentlicht am 03.06.21 um 19:18