Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarisches Covid-19-Zertifizierungssystem an das europäische angebunden

Georgi Todorow
Foto: BGNES

Am 14. Mai wurde die Integration des bulgarischen digitalen Systems zur Zertifizierung einer Covid-19-Impfung, eines negativen Tests oder des Vorhandenseins von Antikörpern nach einer überstandenen Covid-19-Infektion mit den Systemen der anderen europäischen Länder abgeschlossen. Das gab der Interimsminister für Verkehr, Informationstechnologien und Kommunikationen Georgi Todorow bekannt. Das einheitliche europäische digitale grüne Zertifikat wird voraussichtlich am 1. Juni in Kraft treten, um die Personenfreizügigkeit zwischen den EU-Mitgliedstaaten zu erleichtern.

Todorow gab außerdem bekannt, dass in unserem Land bereits 500.000 elektronische Rezepte ausgestellt wurden. Das System für die Ausstellung von Euro-Rezepten wird von über 2.300 Hausärzten und 2.100 Apotheken aktiv genutzt. Eine aktuelle Verordnung sieht vor, dass Papierrezepte nach dem 1. Juni vollständig durch elektronische ersetzt werden sollen.

mehr aus dieser Rubrik…

Prof. Welislaw Minekow: Wir schaffen es kaum, die Schaden im Kulturministerium zu bearbeiten

„Die Schaden im Kulturministerium sind so groß, dass wir es kaum schaffen, sie zu bearbeiten“. Das sagte der Kulturminister in der Übergangsregierung Prof. Welislaw Minekow gegenüber BNR. Die riesige Liste der Verstöße umfasst die fehlenden..

veröffentlicht am 13.06.21 um 13:41

Gesundheitsministerium setzt Inspektionen in Krankenhäusern fort

Das Gesundheitsministerium werde weiterhin große Krankenhäuser in ernster finanzieller Lage inspizieren, für die es Signale für drastische Verstöße gebe. Das sagte der Vize-Gesundheitsminister im Interimskabinett Dr. Dimitar Petrow gegenüber BNR...

veröffentlicht am 13.06.21 um 12:41

Jeder Dritte im Bildungsbereich sei politisch engagiert

Es gebe Signale für politischen Druck auf Lehrer und Schulleiter während Wahlkampfkampagnen, sagte der geschäftsführende Bildungsminister Prof. Nikolai Denkow gegenüber BNR. Jeder dritte regionale Leiter im Bildungsbereich sei politisch engagiert,..

veröffentlicht am 13.06.21 um 12:02