Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Prüfer nehmen sich die Bulgarische Entwicklungsbank vor

| aktualisiert am 17.05.21 um 19:26
Bulgarische Entwicklungsbank
Foto: BGNES

Bis Ende der Woche wird eine Kommission für Transparenz und Kontrolle der öffentlichen Mittel in der Bulgarischen Entwicklungsbank ihre Arbeit aufnehmen, teilte das Wirtschaftsministerium mit. Gegenstand der Inspektion in der Bank, die zu 100 Prozent in Staatsbesitz übergegangen ist, sind die Verfahren zur Vergabe von Krediten sowie gewährte Darlehen in Höhe von über 1 Million Lewa (500.000 Euro). Es wurden auch die größten Kreditnehmer bekannt gegeben: 3 Firmen mit Darlehen über 140 Millionen Lewa, zwei mit Krediten über 115 Millionen Lewa und 3 mit Darlehen über 60 Millionen Lewa.

Unter diesen Firmen sind Unternehmen, die mit Deljan Peewski, den Brüdern Domustschiew und anderen in Verbindung stehen. Ex-Wirtschaftsminister Latschesar Borissow zufolge sei es nicht weiter verstörend, dass die größten Kreditnehmer der Bulgarischen Entwicklungsbank Unternehmen großer Geschäftsleute sind.

Die Bank wurde immer wieder dafür kritisiert, dass sie ihrer Hauptaufgabe, der Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen, nicht gerecht werde. Vertreter der Bank haben versichert, man werde den Inspektoren volle Unterstützung leisten.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarische Bürger mit 6 Tonnen Haschisch in Italien festgenommen

Die Marine Italiens hat drei bulgarische Staatsbürger festgenommen, die mit einer Yacht unter amerikanischer Flagge Drogen geschmuggelt haben, informierte die italienische Finanzpolizei, zitiert vom Bulgarischen Nationalen Fernsehen. Ein italienisches..

veröffentlicht am 20.06.21 um 15:27
Wirtschaftsminister Kyrill Petkow

Wirtschaftsminister Petkow: Entwicklungsbank hat Milliarden an Krediten unbegründet vergeben

„ Im Verlaufe der nächsten zwei Wochen wird die Bulgarische Entwicklungsbank eine neue Leitung haben “, teilte der Wirtschaftsminister der Übergangsregierung Kyrill Petkow im Bulgarischen Nationalen Fernsehen mit. Als Grund für den Führungswechsel werden..

veröffentlicht am 20.06.21 um 13:55
Dr. Stojtscho Katzarow

Bulgarien als „grüne Zone“ auf Corona-Karte Europas eingetragen

Bulgarien wird auf der Karte der Europäischen Union über die Corona-Lage in Europa als „grüne Zone“ geführt , geht aus der Seite der Europäischen Kommission über die Wiederöffnung des Alten Kontinents hervor. Laut dem Gesundheitsminister des..

veröffentlicht am 20.06.21 um 12:54