Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarien ist vollständig in die grüne Coronazone gewechselt

Nikolaj Witanow
Foto: Nova TV

Alle Regionen in Bulgarien befinden sich in der grünen Zone, was die Ausbreitung von Covid-19 angeht. Das teilte der Mathematiker des einstigen Nationalen Krisenstabs zur Coronavirus-Prävention und –Bekämpfung Prof. Nikolaj Witanow mit. Auf Facebook systematisiert er weiterhin die offiziellen Statistiken des Einheitlichen Informationsportals. „Normalerweise zeige ich nicht die Risikokarten, damit sich die Menschen in Hochrisikogebieten nicht sorgen. Aber heute sieht die Karte so aus, dass sie ohne Bedenken gezeigt werden kann. Eine solche Karte hat es seit etwa einem Jahr nicht mehr gegeben“, schreibt Prof. Witanow.  

Das Risiko, sich mit Covid-19 anzustecken, sei „erträglich“ und nehme ab. „Am Meer ist es sehr gering, so dass jeder, der sich an der bulgarischen Schwarzmeerküste erholen möchte, das getrost tun kann“, so der Wissenschaftler.


mehr aus dieser Rubrik…

Appellationsgericht: Schloss Wrana gehört Simeon Sachskoburgotski

Das Schloss am Stadtrand von Sofia, Wrana, gehört dem ehemaligen Ministerpräsidenten Simeon Sachskoburgotski (Simeon von Sachsen, Coburg und Gotha) und seiner Schwester Maria-Louisa, hat das Appellationsgericht in Sofia entschieden. Damit wurde die..

veröffentlicht am 29.07.21 um 19:37

ITN und BSP einer Meinung zur Justizreform

"Es gibt ein solches Volk" (ITN) und die "BSP für Bulgarien" haben eine völlige Übereinstimmung ihrer Programme im Bereich der Justizreform festgestellt. Diesbezüglich sagte der Abgeordnete Krum Sarkow von der BSP, dass die Fragen der Justizreform, die..

veröffentlicht am 29.07.21 um 19:25

Iljana Jotowa: Gemeinsam können wir die Wende herbeiführen

Die Vizepräsidentin liana Jotowa hat die Gewinner der Wettbewerbe für Kinder und Jugendliche der Staatlichen Agentur für Bulgaren im Ausland ausgezeichnet. „Die Aussage, dass diejenigen, die im Ausland leben, kein Interesse an Bulgarien zeigen, stimmt..

veröffentlicht am 29.07.21 um 18:50