Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Borjana Kalejn wurde Zweite bei der EM in rhythmischer Sportgymnastik

Borjana Kalejn
Foto: BGNES

Borjana Kalejn hat im Mehrkampf bei den Europameisterschaften in rhythmischer Sportgymnastik in Warna die Silbermedaille gewonnen. Die andere Bulgarin, Katrin Tassewa, wurde Siebte, nachdem sie einen schwereren Fehler mit dem Reifen gemacht hatte. Die russische Gymnastin Arina Awerina wurde zum zweiten Mal Europameisterin und ihre Zwillingsschwester Dina belegte den dritten Platz. Borjana Kalejn ist die erste Bulgarin seit 1994, die bei den Europameisterschaften im Mehrkampf eine Medaille gewinnt.

mehr aus dieser Rubrik…

Mirela Demirewa im Hochsprungfinale in Tokio

Mirela Demirewa qualifizierte sich bei den Olympischen Spielen Tokio für das Finale im Hochsprung. Wenn auch etwas unsicher überwand der Silbermedaillengewinnerin von Rio 2016 im dritten Anlauf die Qualifikationsnorm von 195 cm. Das Finale in der..

veröffentlicht am 05.08.21 um 10:03

Stojka Krastewa boxt in Tokio um olympisches Gold

Die bulgarische Boxerin Stojka Krastewa erreichte beim Olympischen Boxturnier in Tokio das Finale in der Kategorie 51 kg , nachdem sie die Japanerin Tsukimi Namiki mit 5:0 besiege. Sie ist die erste Vertreterin des bulgarischen Boxsports, die seit 25..

veröffentlicht am 04.08.21 um 10:21
Tajbe Jussein

Bulgarische Ringerin Tajbe Jussein kämpft um Bronzemedaille in Tokio

Lediglich 51 Sekunden haben Tajbe Jussein vom Kampf um die Medaillen in Tokio getrennt. Die bulgarische Ringerin hat im Viertelfinale des olympischen Turniers in der Gewichtsklasse 62 kg ihre Rivalin Bolortuya Khurelkhuu aus der Mongolei..

aktualisiert am 03.08.21 um 14:27