Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Corona: Zahl der Neuinfektionen hält sich unter 1 Prozent

Foto: EPA/BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 13.668 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 110neue Covid-19-Fälle registriert, die 0,8 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus.

Die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia (41), Plowdiw (10) und Blagoewgrad (9) diagnostiziert. Keine neuen Fälle gibt es in Burgas, Lowetsch, Rasgrad, Silistra und Stara Sagora.

Die aktiven Fälle sind 10.427. Stationär werden 1.764 Patienten behandelt, davon 215 auf Intensivstationen.

417 Patienten konnten als genesen entlassen werden. Im Verlauf des vergangenen Tages sind 17 Patienten an den Folgen der Erkrankung gestorben.

Seit Beginn der Corona-Impfung wurden in Bulgarien insgesamt 1.637.956 Bürger geimpft; allein am vergangenen Tag waren es 18.233. Vollständig geimpft sind inzwischen735.898 Bürger.

mehr aus dieser Rubrik…

Радостин Василев

Bis Ende der Woche könnte es ein Kabinett geben

Bis Ende der Woche wird voraussichtlich die Zusammensetzung der Regierung der Partei „Es gibt ein solches Volk“ bekannt gegeben werden, sagte gegenüber Journalisten der Abgeordnete der Parlamentsfraktion Radostin Wassilew. Heute wurden Gespräche..

veröffentlicht am 26.07.21 um 17:19

Teufelsbrücke unter Bewerbern für UNESCO-Liste des Weltkulturerbes

Die Gemeinde Ardino im Bezirk Kardzhali wird bei der UNESCO die Aufnahme der emblematischen Teufelsbrücke in die Liste des Weltkulturerbes beantragen. Die Steinkonstruktion wurde im 14. Jahrhundert erbaut und war eine der Hauptstraßenverbindungen der..

veröffentlicht am 26.07.21 um 17:07

Verwarnung für Bulgarien aus Brüssel wegen Nichtanwendung von Urheberrechtsrichtlinie

Die Europäische Kommission hat im Rahmen der Urheberrechtsrichtlinie im gemeinsamen digitalen Markt ein Strafverfahren gegen Bulgarien und 22 weitere Länder eingeleitet. Unser Land ist seiner Informationspflicht nicht nachgekommen, wie es seine..

veröffentlicht am 26.07.21 um 16:56