Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Auslandsbulgaren unterstützen ihre in Bulgarien verbliebenen Angehörigen immer weniger

Foto: Ani Petrova

Um das Fünffache habe sich das Geld, das bulgarische Auswanderer 
aus dem Ausland an ihre Familien in Bulgarien im Zeitraum Januar-April im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres geschickt haben, verringert. Der bulgarischen Nationalbank zufolge wurden im April vorigen Jahres 251 Mio. Euro überwiesen, was das niedrigste Niveau seit 20 Jahren war. In diesem April beträgt die überwiesene Summe 54 Mio. Euro.

mehr aus dieser Rubrik…

Corona-Tagesstatistik: 99 Tote und 1.835 Neuinfizierte

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 20.996 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 1.835 neue Covid-19-Fälle registriert, die 8,74 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 24.09.21 um 08:50

Europäische Nacht der Wissenschaftler

Die diesjährige Ausgabe der Europäischen Nacht der Wissenschaftler findet am 24. und 25. September statt. Ziel der Veranstaltung ist es, Forscherinnen und Forscher der Öffentlichkeit näher zu bringen und junge Menschen für die wissenschaftliche..

veröffentlicht am 24.09.21 um 07:30

Wettervorhersage für den Freitag

In der Nacht zum 24. September werden die Lufttemperaturen Tiefstwerte zwischen 5°C und 10°C annehmen. In einigen Tälern Südwestbulgariens kann die Quecksilbersäule sogar auf ein Grad unter den Gefrierpunkt sinken, so das örtlich mit Nachtfrösten..

veröffentlicht am 23.09.21 um 19:45