Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Verteidigungsminister: Blackbox der abgestürzten MiG könnte gefunden werden

Georgi Panajotow
Foto: BGNES

Es besteht Hoffnung, dass die Blackbox des über dem Schwarzen Meer bei Schabla abgestürzten Kampfjets MiG-29 gefunden wird. Das gab Verteidigungsminister Georgi Panajotow bekannt. Am 9. Juni ist Major Valentin Terziew während eines Trainingsfluges mit der abgestürzten MiG-19 ums Leben gekommen. Nach Angaben von Minister Panajotow wurden neue Funde gemacht. Selbst wenn die Blackbox nicht gefunden wird, könnten ihm zufolge die Ermittlungen bis Mitte Juli abgeschlossen sein, auf der Grundlage der bisherigen Erkenntnisse, der Überprüfung von Dokumenten und den abgehörten Gesprächen während der Übung.

mehr aus dieser Rubrik…

Toschko Jordanow

„Es gibt ein solches Volk“ greift Finanzminister an

Der stellvertretende Vorsitzende der Partei „Es gibt ein solches Volk“ Toschko Jordanow beschuldigte im Parlament den Finanzminister der Übergangsregierung Assen Wassilew des Diebstahls geistigen Eigentums und illegaler Geschäftspraktiken. Die..

veröffentlicht am 29.07.21 um 11:20

Impfstellen gegen Covid an südlicher Schwarzmeerküste eröffnet

Am 29. Juli ab 10 Uhr OEZ läuft eine Impfaktion gegen Covid-19 im Ferienort Sonnenstrand und in der Stadt Nessebar. Die Impfstellen wurde im Hof ​​des Handwerkszentrums in der Otets Paisiy Straße 46, der ehemaligen Poliklinik in der Neustadt von..

veröffentlicht am 29.07.21 um 10:40

Bulgarien nimmt Änderungen der Einreisebestimmungen vor

Ab dem 29. Juli müssen Personen, die aus Ländern der roten Pandemie-Zone nach Bulgarien einreisen, einen Corona-Impfpass oder eine medizinische Bescheinigung für eine überstandene Covid-19-Erkrankung und gleichzeitig einen negativen PCR-Test..

veröffentlicht am 29.07.21 um 09:30