Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Black Box vom abgestürzten Kampfflugzeug MiG-29 immer noch in Bulgarien

Foto: BGNES

Die Blackbox des am 9. Juni dieses Jahres im Schwarzen Meer abgestürzten Kampfflugzeugs MiG-29 befindet sich noch immer in Bulgarien. Das bestätigte der stellvertretende Verteidigungschef, Generalleutnant Zanko Stojkow.
Anfang dieses Monats teilte das Verteidigungsministerium mit, dass Russland bestimmte Anforderungen habe, bevor es die Box zur Entzifferungen annehmen könne. In einem Interview füreine Sofia-Zeitung erklärte die Witwe des toten Piloten, Oberstleutnant Walentin Tersiew, die Entsendung der Black Box habe sich verzögert, weil "der ganze Fall einen politischen Zusammenhang hat".


mehr aus dieser Rubrik…

Aktuelle ausgelagerte Impfstationen für das Wochenende in Sofia

Am 25. September (Samstag) und 26. September (Sonntag) sind in Sofia folgende externe Impfstellen geöffnet: Wohnkomplex „Druschba“, Kulturhaus, geöffnet von 09.00 bis 16.00 Uhr; The Mall, von 13.00 bis 18.00 Uhr  Mall Bulgaria, von 13.00 - 18.00 Uhr..

veröffentlicht am 25.09.21 um 07:30

Wettervorhersage für das Wochenende

Am Samstag, den 25. September wird sonniges Wetter vorherrschen. Lediglich in Ostbulgarien wird es zu einer zeitweiligen Bewölkung kommen. Mäßige Winde werden aus Richtung Nordwest wehen, die jedoch am Abend an Stärke verlieren werden. Die..

veröffentlicht am 24.09.21 um 19:45

Falsches Manöver brachte Frachtschiff zum Kentern

Das Frachtschiff Vera SU , das von der Ukraine zum Hafen von Warna unterwegs war und in der Nähe des Schutzgebiets Jailata kenterte, habe es unterlassen, eine routinemässiges Manöver für die Korrektur  seiner Fahrbahn zu unternehmen. Das sei der Grund..

veröffentlicht am 24.09.21 um 18:53