Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Über 40% von erwerbstätigen Bulgaren haben kein Geld zum Heizen

Foto: BGNES

42,8% der erwerbstätigen, armen Bulgaren oder 129.990 Berufstätige haben kein Geld, um ihre Wohnungen zu heizen. Das geht aus einer Analyse der Angaben des Europäischen Instituts der Gewerkschaften hervor, veröffentlicht vom Europäischen Gewerkschaftsbund. Laut diesem Indikator liegt unser Land in der EU an zweiter Stelle nach Zypern mit 45,6% oder 14.398 Arbeitnehmer, die sich keine Heizung leisten können.

mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für Mittwoch

Am Mittwochmorgen kommt es im Tiefland und um Gewässer in den oberen Berglagen zu Nebelbildung . Die Tiefsttemperaturen werden im Westen zwischen 1°C und 4°C und im Osten zwischen 7°C und 10°C liegen. Tagsüber wird es vielerorts in Mittel- und..

veröffentlicht am 26.10.21 um 19:45

Stromabnehmer vom freien Markt erhalten Preisrabatt

Ab dem 1. November erhalten mehr als 250.000 kleine und mittlere Unternehmen, die Strom auf dem freien Markt kaufen, einen Preisrabatt. Das sind 40% aller Verbraucher auf dem freien Markt. Sie werden zu den Preisen eines Anbieters letzter Instanz mit..

veröffentlicht am 26.10.21 um 19:07

Antigen-Schnelltests für Bürger auf staatliche Kosten

Mit 162 medizinischen Einrichtungen mit Laboratorien und unabhängigen Labors auf dem Territorium des Landes wurde ein Vertrag über die Bereitstellung und Durchführung von Antigen-Schnelltests geschlossen, teilte das Gesundheitsministerium mit. Diese..

veröffentlicht am 26.10.21 um 18:27