Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Covid-19-Fälle innerhalb von 14 Tagen um 1/3 mehr

Foto: Archiv

Mit Stand 14. Oktober beträgt die 14-tägige Inzidenz von Covid-19 in Bulgarien 448,45 registrierte neu infizierte Fälle pro 100.000 Einwohner. Es gibt einen Anstieg der Neuerkrankungen um 1/3 im Vergleich zum vorherigen Zwei-Wochen-Zeitraum.
Auf dem Territorium des Landes variiert die 14-tägige Morbidität von 115,76 pro 100.000 im Bezirk Kardzhali bis 749,9 pro 100.000 im Bezirk Widin. Betroffen sind alle Altersgruppen. Der höchste Anstieg der Neuinfizierten wird derzeit bei Kindern beobachtet.
Die Zahl der Toten wächst ebenfalls. In den letzten 14 Tagen sind 1.192 Patienten an Covid-19 verstorben im Vergleich zu 1.003 Personen in den zwei Wochen davor. Das ist ein Antsieg um18,84%. 
Die Angaben stammen aus dem Bericht des obersten staatlichen Gesundheitsinspektors Angel Kuntchew an den Gesundheitsminister Stojtcho Kazarow.

mehr aus dieser Rubrik…

Corona-Tagesstatistik: 3.020 Neuinfizierte und 224 Tote

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 36.559 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 3.020 neue Covid-19-Fälle registriert, die 8,3 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 30.11.21 um 08:50
Natalia Kanem

UN-Vizegeneralsekretärin Natalia Kanem zu Besuch in Bulgarien

Die stellvertretende UN-Generalsekretärin und Direktorin des Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen, Natalia Kanem, besucht heute Bulgarien. Während ihrer Visite trifft sie sich mit Präsident Rumen Radew, teilte der Pressedienst des Präsidenten..

veröffentlicht am 30.11.21 um 08:25

Wettervorhersage für den Dienstag

In der Nacht zum 30. November werden erneut vom Westen her kältere und feuchtere Luftmassen eindringen , die für ein Absinken der Lufttemperaturen sowie Regen und Schnee sorgen werden. Bis zum Morgen wird sind im Gebirge bereits eine Schneedecke..

veröffentlicht am 29.11.21 um 19:45