Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Angel Kuntschew zum „Arzt des Jahres“ erklärt

Foto: Bulgarischer Ärzteverband

Dozent Dr. Angel Kuntschew wurde vom Bulgarischen Ärzteverband als „Arzt des Jahres 2021“ ausgezeichnet. Der staatliche Hauptgesundheitsinspektor, der am 19. Oktober zudem seinen Geburtstag feiert, erhält die höchste Auszeichnung der bulgarischen Ärztekammer.

„Während seiner gesamten beruflichen Laufbahn hat Dozent Dr. Angel Kuntschew unermüdlich an der Lösung von Problemen im Gesundheitssystem gearbeitet; seit Beginn der Covid-19-Pandemie hat er konsequente Arbeit geleistet und seine Haltung mutig verteidigt“, heißt es in der Begründung zur Prämierung.

Aufgrund der Seuchenlage im Land findet in diesem Jahr keine offizielle Zeremonie statt, wie es am Tag des heiligen Iwan Rilski zur Tradition geworden ist. Die hohe Auszeichnung des Bulgarischen Ärzteverbandes soll dem Hauptgesundheitsinspektor später überreicht werden.


mehr aus dieser Rubrik…

Welislaw Minekow

Kulturminister will GERB-Partei aus Nationalem Kulturpalast vertreiben

Kulturminister Welislaw Minekow wurde im Parlament über den Fall im Zusammenhang mit der Zeitung „Trud“ befragt, die gezwungen wurde, Räumlichkeiten zu räumen, die Eigentum des Ministeriums sind. Minekow sagte, dass das Ministerium in keinen..

veröffentlicht am 08.12.21 um 11:44
Hubschrauber Blackhawk

US-Militärhubschrauber überfliegen Bulgarien

Hubschrauber UH-60 „Blackhawk“ der US-Armee, werden bei ihrer Verlegung von Griechenland nach Rumänien am 8. und 9. Dezember den bulgarischen Luftraum durchfliegen. Geplant ist eine Zwischenlandung in der Region des Übungsgeländes Nowo Selo sowie..

veröffentlicht am 08.12.21 um 10:50
Dessislawa Atanassowa

Parlamentsopposition besteht auf einheitlichen Standard für „grüne Zertifikate“

In der ersten ordentlichen Sitzung des Parlaments forderte die GERB-SDS-Koalition die Abgeordneten auf, den Zugang zum Gebäude des Parlaments einzig mit einem „grünen Zertifikat“ für ein erfolgte Corona-Impfung zu gestatten. Sollte der Vorschlag..

veröffentlicht am 08.12.21 um 10:29
Подкасти от БНР