Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Staatsanwaltschaft schaltet sich nach Äußerung von Bojko Borissow zu Corona-Impfstoffen ein

Foto: Archiv BGNES

Gesundheitsminister Stojtscho Katzarow wandte sich an die Staatsanwaltschaft wegen einer Aussage von Ex-Premierminister Bojko Borissow, dass Corona-Impfstoffe mit abgelaufenem Verfallsdatum in Gebrauch seien.

Am 24. Oktober dieses Jahres hatte der Vorsitzende der GERB-Partei und ehemalige Ministerpräsident des Landes Bojko Borissow vor Journalisten gesagt, dass „die Bevölkerung mit Impfstoffen von Pfizer immunisiert wird, deren Verbrauchsdatum zum 30. September abgelaufen ist“. Das Ministerium beharrt seinerseits darauf, dass Impfstoffe in Bulgarien nur innerhalb der Verwendungsfrist verabreicht werden und Borissows Aussage zu den Fake News gerechnet werden könne.


mehr aus dieser Rubrik…

Corona-Tagesstatistik: 1.218 Neuinfizierte und 47 Tote

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 25.020 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 1.218 neue Covid-19-Fälle registriert, die 4,87 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 28.11.21 um 09:50

Finanzen und internationale Beziehungen sind heutige Verhandlungsthemen

Finanzen und internationale Beziehungen sind die letzten Themen, die heute von den Experten diskutiert werden, die das Programm einer möglichen Koalitionsregierung mit dem Mandat der Partei "Wir setzen die Veränderung fort" verhandeln. An den Gesprächen..

veröffentlicht am 27.11.21 um 07:30

Wettervorhersage für das Wochenende

Am Samstag wird es stark bewölkt sein. Am Vormittag kann es in den südwestlichen Regionen stellenweise zu vorübergehenden Schauern kommen. Es wird ein mäßiger Südwestwind wehen. Die Mindesttemperaturen werden zwischen minus 1°C und 4 °C liegen. Die..

veröffentlicht am 26.11.21 um 19:45