Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Gesundheitsminister: Kampf ums Leben sollte Vorrang haben

Foto: mh.government.bg

Gesundheitsminister Stojtscho Kazarow und die Direktorin des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) Andrea Ammon haben während eines Treffens die Pandemielage in Bulgarien, die Impfabdeckung und die Rückkehr der Schüler zum Präsenzunterricht erörtert. Laut Minister Kazarow hängt die niedrige Impfquote in Bulgarien mit der Volkspsychologie zusammen, teilte das Ministerium mit. Seinen Worten zufolge haben die Parteien im Rahmen mehrerer Wahlkämpfe im Laufe des Jahres versucht, durch Statements im Sinne der Impfgegner versucht, Stimmen zu gewinnen. Kazarow äußerte die Erwartung, dass nach den Wahlen am Sonntag der Kampf ums Leben Vorrang gewinnt. Ihm zufolge ist die Zahl der Impfwilligen nach Einführung der Anforderung für die Vorlage eines Grünen Zertifikats stark gestiegen.


mehr aus dieser Rubrik…

Das Astronomische Observatorium „Nikolaus Kopernikus“ in Warna

Digitales Planetarium mit amerikanisch-russischer Software in Warna

Ein neues digitales Planetarium mit amerikanisch-russischer Software wurde am Astronomischen Observatorium „Nikolaus Kopernikus“ in Warna vor Journalisten und Erstklässlern demonstriert , berichtete BNR Warna. Touristen und Schüler haben die..

veröffentlicht am 19.05.22 um 14:47

Arbeitslosigkeit unter 5% gesunken

Die Arbeitslosigkeit in Bulgarien liegt bei 4,9 Prozent, teilte das Nationale Statistikamt mit. Im Vergleich zum ersten Quartal 2021 sei ein Rückgang von 1,4 Prozent zu verzeichnen. Die Erwerbsquote der Bürger im Alter zwischen 15 und 64 Jahren..

veröffentlicht am 19.05.22 um 13:35
Staatspräsident Rumen Radew

Präsident übereicht staatliche Auszeichnungen im Vorfeld des 24. Mai

Der bulgarische Staatspräsident Rumen Radew verlieh Kulturschaffenden hohe staatliche Auszeichnungen. Traditionell geschieht das vor dem 24. Mai – dem Tag der heiligen Brüder Kyrill und Method, des bulgarischen Alphabets, der bulgarischen Bildung..

veröffentlicht am 19.05.22 um 13:11