Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Lied des Tages

„Du bist nicht…“ von Delja

Foto: top20.bnr.bg

Delja Haralampiewa ist eine Pop-Sängerin, Schauspielerin und Autorin mehrerer Lieder, die sie selbst interpretiert. Eines davon, „Du bist nicht…“, gehört seit Monaten zu den Top 20 für bulgarische Pop- und Rockmusik des Bulgarischen Nationalen Rundfunks.

Die Musik und der Text stammen aus der Feder von Deja in Zusammenarbeit mit Wladislaw Mitschew und Iwan Stantschew, der für das Arrangement sorgte.

Die junge Interpretin stammt aus Rasgrad. Im dortigen Volkskulturhaus „Raswitie“ machte sie ihre ersten Schritte in der Welt der Musik, lernte Gesang und Klavier. Später setzte sie ihre musikalische Weiterbildung an der Neuen Bulgarischen Universität im Fach Pop-und Jazzgesang in der Klasse von Etien Levi fort. Levi ist Sänger, Musikpädagoge und der Begründer des hierzulande legendären Trios „Trick“. Vor kurzem präsentierte Etien Levi die Gruppe „Super Trick“ zu der auch seine talentierte Schülerin Deja eingeladen wurde.

„Du bist nicht in meiner Nähe…für dich war ich zu allem bereit…Ich sehe dich, doch nur in meinen Erinnerungen. Du gehst fort, ich folge dir nicht…singt DeljaHaralampiewa.

Übersetzung: Georgetta Janewa

mehr aus dieser Rubrik…

Leben in Reparatur

Petko Slawow ist ein Komponist, Gitarrist, Sänger und Buchautor, der stilistisch in kein Schubfach gesteckt werden kann. Seine Musik zeichnet sich vielmehr durch Gefühle und Botschaften aus. Anfang 2014 erschien sein erstes Soloalbum „Notizen..

veröffentlicht am 17.01.22 um 11:38

Lied des Tages

„Ich kann nicht aufhören, dich zu lieben“ ist das jüngste Projekt des Sängers, Songwriters und Produzenten Iwan Radulowski. Mit Musik beschäftigt er sich schon seit seiner Jugendzeit. 2013 hat er an der zweiten Staffel von „X Factor“ teilgenommen und..

veröffentlicht am 14.01.22 um 12:35

Konzertaufführung „Das Märchen P.I.F. - Unsichtbar“

Dimo Stojanow von der Gruppe P.I.F., der uns vor etwas mehr als einem Jahr verlassen hat, lebt in den Herzen seiner Freunde und Fans weiter. Im Jahr 2021 wurden zahlreiche Veranstaltungen zu seinem Gedenken organisiert. Für den 21. Dezember 2021,..

veröffentlicht am 13.01.22 um 12:29
Подкасти от БНР