Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Die Big Band des Bulgarischen Nationalen Rundfunks und Orlin Pawlow laden zum Weihnachtskonzert ein

Die Big Band des BNR und Orlin Pawlow
Foto: facebook/BIgBandBNR

Das Weihnachtskonzert der Big Band des Bulgarischen Nationalen Rundfunks findet dieses Jahr am 17. Dezember in der Sofioter Konzerthalle „Bulgaria“ statt. Solist ist Orlin Pawlow. Er war zu Beginn seiner Karriere Sänger der Gruppe „Kaffee“, wurde später Solosänger und blickt auf eine Reihe erfolgreicher Projekte zurück. Zu seinen Bühnenpartnern zählen der Jazzpianist Schiwko Petrow und dessen Trio JP3, die Brass Association, die Sofioter Philharmonie unter der Leitung von Angel Saberski Junior und viele andere mehr.

2019 hat sich Orlin Pawlow am Musical „Die Elenden“ der Sofioter Oper in der Rolle von Javert beteiligt

Er hat auch eine erfolgreiche Schauspielkarriere, mit mehreren Rollen im bulgarischen Kino.

Im heutigen Konzert wird Orlin Pawlow Evergreens aus den 50er, 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts, einige seiner Hits sowie beliebte Weihnachtslieder singen. Die Arrangements stammen von Wassil Spassow (Komponist, Pianist) und Antoni Dontschew, Dirigent der Big Band des Bulgarischen Nationalen Rundfunks.

Der BNR verfügt über eine Aufnahme eines der beliebtesten Jazzstandards – das Lied „Love“ (L-O-V-E), das vor fast zwei Jahrzehnten entstanden ist. Autor der Musik ist Bert Kaempfert (geb. Berthold Heinrich Kämpfert), der Text stammt von Milt Gabler (Milton Gabler). Das Lied wurde erstmals 1965 von Nat King Cole aufgenommen. Danach wurde auch eines seiner Soloalben benannt. 


mehr aus dieser Rubrik…

Georgi Hristov – 40 Jahre auf der Bühne

In diesem Jahr begeht der Pop-Sänger Georgi (George) Hristov sein 40-jähriges Bühnenjubiläum. In all diesen Jahren hat er mit seiner schönen Stimme eine überaus erfolgreiche Karriere gemacht, Preise gewonnen, eine Unzahl an Konzerten auf mehreren..

veröffentlicht am 20.05.22 um 09:05

„Einer für den anderen“ mit Atanas Kateliev

Der junge Sänger Atanas Kateliev präsentierte kürzlich das Video zum Song „Einer für den anderen“. Es ist eine Single aus seinem ersten Album, das 2021 auf den Markt gekommen ist. Atanas Kateliev ist eigentlich ausgebildeter Ingenieur – er hat..

veröffentlicht am 18.05.22 um 09:10

Maestro Najden Todorow: Man kann überall Wunder wirken

Die Sofioter Philharmonie gibt am 17. Mai ein Konzert im Wiener Musikverein. Auf dem Programm unseres Nationalen Symphonieorchesters unter der Stabführung von Najden Todorow stehen die Groteske Suite „Baj Ganjo“ von Wesselin Stojanow sowie die..

veröffentlicht am 16.05.22 um 18:53