Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarien verzichtet auf Teilnahme am ATP-Cup

Foto: ATP Cup

Die Herren-Tennismannschaft Bulgariens wird die Mannschaft Österreichs beim ATP-Cup-Turnier am 1. Januar 2022 in Sydney nicht ersetzen können.

Aufgrund der späten Absage von Denis Novak können wir nicht mindestens drei Tennisspieler entsenden, wie das von den Organisatoren gefordert wird. Das erklärte Grigor Dimitrows Manager Georgi Stoimenow gegenüber der Internetseite „TennisCafe“.

Grigor Dimitrow und Dimitar Kusmanow sind bereits in Australien, aber der dritte und viertbeste bulgarische Tennisspieler - Adrian Andreew und Alexander Lasarow - bereiten sich in Italien vor und können unmöglich ein Visum erhalten und pünktlich in Australien eintreffen.

mehr aus dieser Rubrik…

Alexander Nikolow

Ein Bulgare ist die Nummer 1 im Volleyball bei den US-College-Meisterschaften

Der aufstrebende bulgarische Volleyball-Star Alexander Nikolow wurde zum besten Spieler der National Collegiate Athletic Association (NCAA) für die Saison 2021/2022 gekürt. Die Nachricht wurde von der US-Botschaft in Sofia auf Facebook bekannt..

veröffentlicht am 30.06.22 um 13:52

Grigor Dimitrow beendet Wimbledon-Turnier wegen Verletzung

Grigor Dimitrov, der derzeit beste bulgarische Tennisspieler mit der Nummer 18 im Wimbledon-Programm, konnte sein Match in der ersten Runde in London nicht beenden. Dimitrow gab das Spiel gegen Steve Johnson aus den USA verletzungsbedingt nach 6:4, 2:5..

veröffentlicht am 28.06.22 um 15:15
Dimitar Kusmanow

Dimitar Kusmanow mit zweitem Sieg in Wimbledon-Qualifikation

Der zweitbeste bulgarische Tennisspieler Dimitar Kusmanow hat seinen zweiten Sieg in der Wimbledon-Qualifikation errungen, so dass ihn nur noch ein Erfolg von der Teilnahme am Hauptfeld des Turniers trennt.  Kusmanow hatte ein hart umkämpftes..

veröffentlicht am 22.06.22 um 16:32