Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarien reduziert Gültigkeit der Impfzertifikate

Foto: BGNES

Das „Grüne Zertifikat“ für eine abgeschlossene Impfung wird eine Gültigkeit von 9 Monaten haben. Die Entscheidung tritt am 1. Februar in Kraft. Ausschlaggebend für die Gültigkeitsdauer wird das Datum sein, an dem die letzte Impfung verabreicht wurde. Die Änderung erfolgt Kraft einer Entscheidung der Europäischen Kommission vom 21. Dezember 2021. Die bisher in Bulgarien ausgestellten Impfzertifikate behalten ihre Gültigkeit, ohne dass sie neu ausgestellt werden müssen. Ihre Gültigkeit wird mit der App COVID CHECK BG überwacht.

Bisher wurden mehr als 1.970.000 Impfzertifikate ausgestellt. 1,5 Millionen von ihnen - für einen Zwei-Dosen-Impfstoff.

Die Regierung erwägt auch die Möglichkeit, das Zertifikat aufzuheben, wenn 60 Prozent der Bevölkerung mit zwei Dosen geimpft sind oder die Zahl der Patienten auf den Intensivstationen auf 5 Prozent sinkt.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarische Folkloregruppen aus aller Welt finden sich zum 7. Folklorefestival in Kopenhagen ein

In der dänischen Hauptstadt Kopenhagen findet das 7. Folklorefestival „Auf dem Platz des anderen Bulgariens“ statt. Es soll von der Vizepräsidentin Iljana Jotowa eröffnet werden, die sich auch am längsten Reigen beteiligen will. Organisator ist..

veröffentlicht am 28.05.22 um 07:30

Wettervorhersage für den Freitag

Am 28. Februar wird es am Vormittag in Westbulgarien und am Nachmittag auch im mittleren Teil des Landes zu einer Verdichtung der Bewölkung sowie Regenfällen und teils Gewittern kommen. Die Lufttemperaturen werden dennoch recht hoch liegen und..

veröffentlicht am 27.05.22 um 19:45
Krassimira Welitschkowa

Allen ukrainischen Flüchtlingen wird Unterkunft geboten

Etwa 95.000 ukrainische Flüchtlinge befinden sich derzeit in Bulgarien. Weniger als 60.000 seien in Hotels untergebracht, informierte in einem Interview für den BNR Krassimira Welitschkowa, Beraterin der stellvertretenden Premierministerin Kalina..

aktualisiert am 27.05.22 um 19:09