Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarische Landwirtschaft wendet erfolgreich moderne Technologien an

Foto: Archiv

Beim Anbau von Getreide und Industriekulturen in Bulgarien werden zunehmend erfolgreich Technologien zur Aufnahme von Kohlenstoff in den Boden eingesetzt. Laut dem stellvertretenden Landwirtschaftsminister Momchil Nekow, der am Welternährungs- und Landwirtschaftsforum teilnimmt, schützen diese Technologien den Boden vor Erosion, das Wasser vor Verschmutzung, verbessern die Biodiversität und die biologische Aktivität. In seiner Rede auf dem Forum betonte Nekov, dass die Aufnahme von Kohlenstoff und seine Speicherung im Boden durch gute landwirtschaftliche Praktiken erreicht werden, die zu diesem Zweck untersucht und an die bulgarischen Böden angepasst wurden. Ihm zufolge seien für den Übergang von der konventionellen Bearbeitung auf die beschriebene Technologie etwa fünf Jahre nötig, außerdem seien Schulungen und ein teilweiser Austausch von Geräten erforderlich. Deshalb sei die finanzielle Unterstützung für die Agrarumweltmaßnahmen sehr wichtig, die den Landwirten helfen, auf die Konservierungsmethoden umzusteigen, unterstrich der Minister.

mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für Donnerstag

In der Nacht zum 19. Mai wird die Bewölkung im äußersten Süden des Landes zurückgehen. Der Wind wird seinerseits an Stärke verlieren. In den Morgenstunden wird es kühl sein, mit Nebel entlang der Donau. Am Tage wird Sonnenschein vorherrschen ...

veröffentlicht am 18.05.22 um 19:45
Karen Donfried

Stellvertretende US-Staatssekretärin für europäische Angelegenheiten weilt in Bulgarien

Karen Donfried, stellvertretende US-Staatssekretärin für europäische und eurasische Angelegenheiten, befindet sich am 18. und 19. Mai zu einem Besuch in Bulgarien. „Dieser Besuch des ranghöchsten US-Diplomaten für Europa ist der jüngste in..

veröffentlicht am 18.05.22 um 19:12
Teodora Gentschowska

Teodora Gentschowska: Bulgariens Haltung zu Nordmazedonien ist unverändert

Bulgarien besteht nach wie vor auf die Umsetzung des Freundschaftsvertrags und auf konkrete Ergebnisse. Wir haben fünf Monate mit Gesprächen und Interviews verloren. Wir warten einfach darauf, dass die Umsetzung des Abkommens beginnt. Das sagte..

veröffentlicht am 18.05.22 um 18:51