Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Lied des Tages

„Wo bist du, treue Volksliebe?“

Foto: Archiv

Die Geschichte des Liedes „Wo bist du, treue Volksliebe?“ ist Teil des bulgarischen Kampfes um die nationale Unabhängigkeit während der fünf Jahrhunderte währenden osmanischen Fremdherrschaft. Geschaffen wurde es von Dobri Tschintulow – einem bulgarischen Lehrer und Volksaufklärer, Verteidiger der Freiheit von Nation und Kirche, Absolvent des Priesterseminars in Odessa.

Dobri Tschintulow

Den Text des Liedes schrieb er bereits während seiner Studienzeit, während die Melodie auf ein zu seiner Zeit populäres Volkslied zurückgeht, das heute in Vergessenheit geraten ist. Sein Lied teilte jedoch nicht dieses Schicksal. Im Gegenteil! Es verwandelte sich in eine Hymne des Erwachens einer Nation. Ein Erwachen, das mit einem „Funken Volksliebe“ begann und sich in eine „lodernde Flamme“ verwandelte.

„Wo bist du, treue Volksliebe?“

„Wo bist du, treue Volksliebe?“, wie auch weitere patriotische Lieder, wie „Steh auf, du Balkanheld“, „Der Wind saust, der Balkan stöhnt“ und andere, die aus der Feder von Dobri Tschintulow stammen, hoben die Stimmung der bulgarischen Patrioten während des Aprilaufstands und des Russisch-türkischen Krieges, der die Befreiung Bulgariens brachte. Sie erklingen heute zu verschiedenen Anlässen im Zusammenhang mit der bulgarischen Geschichte und vor allem dem 3. März – dem Nationalfeiertag unseres Landes.

Übersetzung und Redaktion: Wladimir Wladimirow Fotos: Archiv

mehr aus dieser Rubrik…

„Wenn ich singe“ erinnert uns daran, mit einem Lächeln durchs Leben zu gehen

„Wann singt ihr? Wenn es euch gut geht?“ Mit dieser Frage beginnt das Lied „Wenn ich singe“ von Kalin Veliov & Maria Avramidi. Das ist aber nicht ihr erster gemeinsamer Song. Zusammengebracht hat sie das Musikprojekt „AMAZONIA“ - die von..

veröffentlicht am 26.01.23 um 12:23

„Wie viel Musik gibt es im Äther, wie viele Nachrichten und Menschenleben…“

Der Bulgarische Nationale Rundfunk begeht seinen 88. Geburtstag. Das Video zum Lied „Unser Radio“ lädt die Hörer in das „Alte Haus“, wie das Hauptgebäude mit den Studios liebevoll genannt wird. Dieses Lied wurde 2014 im emblematischen Studio Nr. 1 –..

veröffentlicht am 25.01.23 um 06:05
Standbild aus dem Film „Petja meiner Petja“

Verse von Petja Dubarowa in Musik gehüllt

Oft passiert es, dass Filmmusik mit einem Mal ein Eigenleben führt. Auch im bulgarischen Kino gibt es eine Reihe solcher Beispiele, darunter auch unter den neuesten Streifen. Vor einem Jahr erschien der Film „Petja meiner Petja“ in den Kinos,..

veröffentlicht am 24.01.23 um 09:15