Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarien wird nicht ohne Brot bleiben, die Frage ist, wie viel es kosten wird

Foto: Archiv

Es gibt nur wenige Länder in Europa, die mehr Getreide produzieren als sie verbrauchen, und glücklicherweise ist Bulgarien eines von ihnen, versicherte gegenüber dem BNR Plamen Abrowski, Vorsitzender des Parlamentsausschusses für Landwirtschaft. „Eine Getreideknappheit ist möglich, aber es ist kaum wahrscheinlich, dass es kein Brot geben wird. Die Frage ist, zu welchem ​​Preis, denn der Getreidepreis wächst rapid und schlägt sich auf die Preise von Mehl und Brot nieder. Der Staat hat noch keine neuen Lagerbestände angeschafft und bietet niedrigere Preise als die Marktpreise“, sagte Abrowski und schlug vor, dass Müller und Viehzüchter billigere Kredite erhalten sollen, um Getreide kaufen zu können.

Bedeutende Exporte von bulgarischem Getreide nach Griechenland seien bereits im Gange, informierte die BNR-Korrespondentin in Griechenland Katja Peewa.


mehr aus dieser Rubrik…

Russische Botschafterin spricht im Außenministerium vor

Auf Drängen der russischen Botschaft fand heute Vormittag im Außenministerium ein Treffen zwischen der Außenministerin Teodora Gentchowska und der außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafterin der Russischen Föderation Eleonora Mitrofanova statt...

veröffentlicht am 01.07.22 um 16:42
Kyrill Petkow

Premier lehnt russisches Ultimatum zum Abbruch der Beziehungen ab

Der scheidende Vizepremier und Finanzminister Assen Wassilew wird von „Wir setzen die Veränderung fort“ als Kandidat für das Amt des Ministerpräsidenten aufgestellt . „Wir werden nicht zulassen, dass Bulgarien die falsche Richtung einschlägt und diese von..

aktualisiert am 01.07.22 um 16:27

Drastische Erhöhung von Strafen für Cyberkriminalität

Die Abgeordneten im Parlament stimmten dafür, die Freiheitsstrafen und Geldstrafen für verschiedene Formen von Computerkriminalität zu erhöhen. Dazu gehören der Diebstahl von geistigem und gewerblichem Eigentum, das Einschleusen eines Computervirus in..

veröffentlicht am 01.07.22 um 15:28