Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Wettervorhersage für Mittwoch

Regen in der Hälfte des Landes

Foto: BGNES

Am 6. Juli wird sich bereits am Morgen der Himmel über Westbulgarien bewölken und am Nachmittag auch über Mittelbulgarien. Im Osten des Landes wird es sonnig bleiben, in den übrigen Landesteilen sind Regenschauer und Gewitter zu erwarten; Hagelschläge sind ebenfalls nicht auszuschließen. Die Lufttemperaturen werden im Vergleich zum Vortag um 5 bis 7 Grad zurückgehen und auf Höchstwerte zwischen 26°C in Westbulgarien und bis 36°C in der östlichen Landeshälfte klettern.

An der Schwarzmeerküste wird es sonnig sein. Die Tageshöchsttemperaturen werden 28°C im Norden und bis 30°C im Süden der bulgarischen Küste erreichen. Wassertemperaturen des Schwarzen Meeres in Küstennähe bis 24°C im Norden und bis 27°C im Süden der Küste; es wird sich ein Seegang bis Stärke 2 einstellen.

In den Gebirgsmassiven West- und Mittelbulgariens wird es bereits am Vormittag regnen. Die maximale Lufttemperatur in einer Höhe von 1.200 Metern über dem Meeresspiegel wird etwa 22°C betragen und über 2.000 Metern nicht über 13°C hinausklettern.

Am Donnerstag solle es auch in Ostbulgarien anfangen zu regnen. Für den Tag darauf sagen die Meteorologen eine weitere Kaltfront vorher.


mehr aus dieser Rubrik…

Ursachen für schweren Unfall mit serbischem Reisebus noch unklar

Als wahrscheinlichste Ursache für den Unfall des serbischen Reisebusses , der gestern Abend auf der Thrakia-Autobahn von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gekippt war, kommen Unachtsamkeit des Fahrers in Betracht. Laut der..

veröffentlicht am 15.08.22 um 10:19

Corona-Tagesstatistik: 355 Neuinfizierte und 2 Tote

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 1.496 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 355 neue Covid-19-Fälle registriert, die 23.73 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 15.08.22 um 08:20

Schwerer Verkehrsunfall mit serbischem Reisebus auf Thrakia-Autobahn

Ein Bus mit serbischem Kennzeichen ist heute Abend kurz nach 20.00 Uhr Ortszeit auf der Thrakia-Autobahn in Richtung Sofia bei Stara Sagora aus bisher ungeklärten Ursachen von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gekippt . Unterwegs..

veröffentlicht am 14.08.22 um 22:57