Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarische Hochschulen treten der Allianz „Europäische Hochschulen“ bei

Landwirtschaftsuniversität Plowdiw
Foto: Landwirtschaftsuniversität Plowdiw

Die Medizinische Universität in Sofia und die Landwirtschaftliche Universität in Plowdiw haben sich den Mitgliedern der Initiative „Europäische Hochschulen“ angeschlossen. Die Europäische Kommission genehmigte 4 weitere Allianzen, von denen zwei bulgarische Hochschuleinrichtungen betreffen. Mit ihnen sind bereits 7 bulgarische Universitäten vollwertige Partner der Initiative.

Die Medizinische Universität ist Teil des INGENIUM-Konsortiums, dem 9 europäische Hochschulen angehören. Die Landwirtschaftsuniversität in Plowdiw trat UNIgreen zusammen mit 7 weiteren Partnern bei. Damit ist sie der erste bulgarische Vertreter, der ein führender Partner in diesem Bündnis ist.

Die 44 Konsortien des Netzwerks „Europäische Hochschulen“, an denen 340 Hochschulen aus 31 Ländern beteiligt sind, sollen das Niveau der wissenschaftlichen Forschung anheben und die Vermittlung ganzheitlicher Fähigkeiten und komplexer Kenntnisse erleichtern.


mehr aus dieser Rubrik…

Gründungsgipfel der Europäischen Politischen Gemeinschaft

Bulgariens Präsident Rumen Radew wird heute unser Land beim Gründungsgipfel der Europäischen Politischen Gemeinschaft vertreten. Die Initiative dafür gehört dem französischen Präsident Emmanuel Macron. Am 7. Oktober wird der bulgarische Präsident am..

veröffentlicht am 06.10.22 um 06:50

Wettervorhersage für Donnerstag

Am Donnerstag werden die Tiefsttemperaturen zwischen 3°C und 8°C liegen, in Sofia bei 3°C. Am Morgen wird es in den Tälern und um Wasserbecken neblig sein. Tagsüber scheint die Sonne. Die Höchsttemperaturen werden 18-23°C erreichen, in Sofia bis..

veröffentlicht am 05.10.22 um 19:45

Endgültig: 7 Parteien ziehen ins Parlament ein

Bei 100 %-iger Auszählung der Wahlprotokolle gab die Zentrale Wahlkommission die endgültigen Ergebnisse der Parlamentswahlen am 2. Oktober bekannt. Dem 48. Parlament werden sieben Parteien angehören : GERB-SDS – 634.627 Stimmen, 67 Sitze Wir setzen..

veröffentlicht am 05.10.22 um 19:34