Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Tourismusministerium mit Initiativen für Wintersaison

Foto: BGNES

Der amtierende Tourismusminister Ilin Dimitrow bereitet Roadtrips zu nahe gelegenen Märkten wie Nordmazedonien, Serbien, Rumänien, Türkei, Griechenland und Märkten mittlerer Entfernung wie Deutschland, die Tschechische Republik, Ungarn, Polen, Naher Osten vor. Ziel ist es, Bulgarien zu popularisieren.
Schlüsselwörter bei der Vorbereitung der Wintersaison werden Berechenbarkeit und Sicherheit sein, versicherte Dimitrow. Gearbeitet werde an grünen Korridoren für ankommende Touristen im Falle einer ungünstigen Entwicklung der Covid-Pandemie, erleichterter Durchgang durch den Grenzübergang, gegenseitige Vereinbarung über die Annullierung grüner Zertifikate mit Rumänien und den Nachbarländern.

Свързани подкасти:

mehr aus dieser Rubrik…

Auslandsbulgaren sollen per Brief oder Internet wählen können

Bei den Parlamentswahlen am 2. Oktober haben die im Ausland lebendem Bulgaren in 755 Wahllokalen in 62 Ländern ihre Stimme abgegeben. Etwas mehr als 178.000 unserer Landsleute haben von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht, die meisten in der Türkei – etwa..

veröffentlicht am 05.10.22 um 18:05

Oberstaatsanwalt: Staat wird nicht mit Kriminalität fertig

Die Institutionen sollten bei der Verbrechensbekämpfung zusammenarbeiten und sich nicht gegenseitig die Schuld geben. Das forderte der Generalstaatsanwalt Iwan Geschew auf dem Forum „Justiz der Zukunft – Staatsanwälte und Studenten sprechen über Recht“..

veröffentlicht am 05.10.22 um 17:07

Nikolaj Milkow: Antrag auf beschleunigten Beitritt der Ukraine zur NATO ist eine riskante Initiative

Der amtierende Außenminister Nikolaj Milkow bezeichnete die Erklärung, mit der die Staats- und Regierungschefs von 9 Ländern Mittel- und Osteuropas den beschleunigten Beitritt der Ukraine zur NATO unterstützen, als riskant und eine vorgegriffene..

veröffentlicht am 05.10.22 um 16:52