Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Produktion unseres größten Rüstungsunternehmens drastisch zurückgegangen

VMZ Sopot
Foto: Archiv

Die Produktivität des größten bulgarischen Rüstungsunternehmens VMZ Sopot ist in den letzten Monaten spürbar gesunken.

Das haben Vertreter der Gewerkschaften im Unternehmen gegenüber dem geschäftsführenden Wirtschaftsminister Nikola Stojanow erklärt. Das Treffen wurde von den Gewerkschaften beantragt. Sie haben davor gewarnt, dass die Gefahr besteht, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein könnte, seine Verträge zu erfüllen, für die es bereits Vorschüsse erhalten hat. Ihrer Meinung nach liegt das Problem in der schlechten Verwaltung des Unternehmens

Der Minister versicherte, dass Maßnahmen ergriffen würden, um die Stabilität des Unternehmens zu gewährleisten. Ihm zufolge sollten neue Investitionen für die Modernisierung angestrebt werden, damit das Unternehmen auch mit der Herstellung von Produkten nach dem so genannten NATO-Standard beginnen kann.



mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für Freitag

In der Nacht wird es größtenteils klar sein. In den Morgenstunden kann es stellenweise zu vorübergehender Nebelbildung kommen. Die Mindesttemperaturen werden zwischen 12°C und 17°C liegen, in Sofia um die 12°C. Tagsüber wird es überwiegend..

veröffentlicht am 29.09.22 um 19:45

Bulgarien in Gouverneursrat von IAEA gewählt

Bulgarien wurde für den Zeitraum 2022-2024 in den Gouverneursrat der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA)gewählt, teilte das Außenministerium mit. Bulgarien erhielt das Stimmrecht im grundlegenden politischen Gremium, das die wichtigsten Entscheidungen..

veröffentlicht am 29.09.22 um 18:43

Bulgargaz organisiert Ausschreibung für Ferngaslieferung bis Ende 2023

Der staatliche Gasversorger Bulgargaz habe für den späten Abend eine Ausschreibung für die Lieferung von Erdgas für den Zeitraum von November 2022 bis Ende 2023 angekündigt, berichtete Mediapool. Anträge werden für mindestens 3 Mio. MWh über den..

veröffentlicht am 29.09.22 um 17:56