Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Neue Handy-App erleichtert Kommunikation zwischen Bulgaren in aller Welt

Foto: angelsforbulgaria.com

Eine in London gegründete Wohltätigkeitsorganisation, die das Leben der Menschen in unserem Land verbessern möchte, die Unterstützung brauchen, hat eine neue mobile App entwickelt. Sie ist eine Art Kanal für die Kommunikation und gegenseitige Unterstützung von Bulgaren auf der ganzen Welt.

Jeder Nutzer ihrer kann kostenlos für sein Business werben, sich beraten lassen oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Mit Hilfe einer interaktiven Karte, die die ganze Welt abdeckt, kann jeder nach den gewünschten Waren oder Dienstleistungen suchen und Informationen darüber erhalten, welche davon sich in nächster Nähe seines Wohnorts oder Büros befinden.

Zusammengestellt von: Joan Kolev

Übersetzung: Rossiza Radulowa

Fotos: angelsforbulgaria.com

mehr aus dieser Rubrik…

Zu Paella oder Joghurt – wie Makiko Miura der bulgarischen Ljuteniza neues Leben in Japan einhaucht

Ljuteniza nach einem originalen bulgarischen Rezept, aber Made in Japan ist schon fester Bestandteil des Marktes im Land der aufgehenden Sonne. Die Produzentin, Makiko Miura, schmiedet schon Pläne für die Erweiterung der Produktion. Sie lebt in der..

veröffentlicht am 30.11.22 um 13:43

„Frauen in der Wissenschaft“ motiviert Nachwuchswissenschaftlerinnen, ihre kühnen Ideen in Bulgarien zu entwickeln

Heute werden drei junge Wissenschaftlerinnen bei einer Zeremonie in der Sofioter Universität „Heiliger Kliment von Ochrid“ für ihre herausragenden Leistungen im Bereich der Naturwissenschaften ausgezeichnet. Seit 12 Jahren fördert das Programm..

veröffentlicht am 29.11.22 um 16:49

Was essen wir? Ist das Hühnerfleisch auf dem bulgarischen Markt von guter Qualität?

Der Zustand der Geflügelzucht in Bulgarien ist äußerst besorgniserregend. Langsam aber sicher verlieren die bulgarischen Erzeuger ihre Position auf dem heimischen Markt, durchschnittlich um 5 % pro Jahr . Und trotzdem wurden die Forderungen der..

veröffentlicht am 29.11.22 um 13:29