Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

18. Internationales Festival für Animation in Warna gab Preise bekannt

Foto: World Festival of Animated Film

Der chilenische Kurzfilm „Das Biest“ des Regisseurs Hugo Covarrubias gewann beim 18. Internationalen Festival für Animation in Warna den Grand Prix. Zum besten Spielfilm wurde der brasilianische Film „Bob Spieth: We Don’t Like People“ von Cesar Cabral ernannt. Der Hauptpreis für den bulgarischen Animationsfilm in voller Länge ging an „Florentiner Nacht“ des Regisseurs Sotir Gelew. Unter den Streifen von Studenten wählte die internationale Jury den Film „Nass“, ein Werk von fünf französischen Regisseuren. „Die Königin der Füchse“ von Marina Rosset aus der Schweiz wurde in der Sparte für Kinder am höchsten bewertet. 

mehr aus dieser Rubrik…

Meisterwerke von Ivan Milev werden dem Wiener Publikum gezeigt

In der österreichischen Hauptstadt Wien werden Werke des anerkannten bulgarischen Malers Ivan Milev präsentiert. Die Arbeiten Milevs, der von 1897 bis 1927 lebte, stammen aus der Sammlung der Kunstgalerie seiner Heimat Kasanlak. Die Ausstellung „Im..

veröffentlicht am 21.11.22 um 09:23

Karikaturen ballen öffentlichen Tadel über Versagen der Politiker

„Alles, was jetzt in unserem politischen Leben passiert, mit diesen ständigen Wahlen, ist ein Schuss ins Leere. Wir ähneln Eichhörnchen, die sich ständig im Rad drehen, um überschüssige Energie zu  loszuwerden. Auch wir verschwenden ziellos die..

veröffentlicht am 20.11.22 um 13:25

„Über neun Nächte in die zehnte“ ist das Motto der europäischen Nacht der Theater in Bulgarien

Die Theaternacht beginnt in Bulgarien schon am Morgen. Deshalb lautet das Motto der europäischen Initiative in unserem Land „Über neun Nächte in die zehnte“. Das Programm umfasst über 100 Aufführungen verschiedener Theatergenres in 13 Städten -..

veröffentlicht am 19.11.22 um 07:25