Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Wettervorhersage für Mittwoch

Es wird wieder trockener

Foto: BGNES

In der Nacht zum 28. September werden die Tiefsttemperaturen bei 10°C bis 15°C liegen, in Sofia und Umgebung um die 11°C. Am Vormittag wird es dann sonnig und erst am Nachmittag ist mit einer vorübergehenden Bewölkung zu rechnen, doch nur in Westbulgarien sind vereinzelt Regenschauer möglich. Die Höchsttemperaturen werden auf 23°C bis 28°C klettern, in Sofia bis 24°C.

An der Schwarzmeerküste wird es den ganzen Tag über sonnig sein; lediglich am Nachmittag sind südlich von Burgas schwache Regenschauer nicht auszuschließen. Die Lufttemperaturen werden Höchstwerte zwischen 23°C und 26°C annehmen. Wassertemperaturen in Küstennähe zwischen 17°C und 20°C und ein Seegang bis Stärke 3.

In den Bergen solle es ebenfalls vormittags sonnig und nachmittags leicht bewölkt sein; in den Gebirgsmassiven Westbulgariens wird es voraussichtlich regnen. Die Höchsttemperatur wird in einer Höhe von 1.200 Meter über dem Meeresspiegel 18°C annehmen und bei 2.000 Meter Höhe nicht über 11°C hinausklettern.

Am Donnerstag solle es niederschlagsfrei sein und wärmer werden.


mehr aus dieser Rubrik…

Bojko Borissow

Bojko Borissow: Nikolaj Gabrowski erhält absolute Freiheit

Prof. Nikolaj Gabrowski wird volle Freiheit und die Verantwortung haben, mit allen Parlamentskräften zu verhandeln. Das sagte der GERB-Vorsitzende Bojko Borissow in Stara Sagora.  Er fügte hinzu, dass seine eigene Kandidatur aufgrund der..

veröffentlicht am 05.12.22 um 19:49

Wettervorhersage für Dienstag

Am frühen Morgen des 6. Dezember werden die Lufttemperaturen auf Tiefstwerte zwischen 2°C und 7°C, Sofia 2°C, absinken und am Tage auf 1°C bis 5°C, in Südbulgarien zwischen 6°C und 11°C, in Sofia und Umgebung bis auf 9°C, klettern. Bereits am..

veröffentlicht am 05.12.22 um 19:45

„Mütter gegen den Krieg“ sammelten 5.000 Unterschriften für Friedensverhandlungen

Vertreterinnen der Initiative „Mütter gegen den Krieg“ haben in die Volksversammlung eine Petition eingereicht, in der sie fordern, dass Bulgarien Initiator von Friedensverhandlungen wird, um die Militärhandlungen in der Ukraine zu beenden, die das..

veröffentlicht am 05.12.22 um 19:32