Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

EBWE hebt Prognose für Bulgariens Wirtschaftswachstum an

Foto: Archiv

Bulgariens Bruttoinlandsprodukt wird im Jahr 2022 um 3 Prozent wachsen, lautet die Prognose der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) in ihrem heute veröffentlichten regionalen Wirtschaftsbericht vom September, berichtete die BTA. 

Aufgrund der soliden Wirtschaftsleistung in den ersten sechs Monaten des Jahres wurde die Wachstumsprognose gegenüber dem EBWE-Bericht vom Mai, in dem ein Wachstum von 2,5 Prozent für das laufende Jahr angenommen wurde, nach oben korrigiert.

mehr aus dieser Rubrik…

Teile einer russischen Flügelrakete, die am 5. Dezember 2022 von der ukrainischen Luftverteidigung in der Nähe von Kiew abgefangen wurde

Ukraine erwartet neue russische Raketenangriffe

Nach einem weiteren massiven russischen Raketenbeschuss auf ukrainische zivile Ziele am 5. Dezember warnte Juri Ignat, Sprecher der ukrainischen Luftwaffe, dass für den 6. Dezember eine weitere Welle russischer Raketenangriffe erwartet werde. Er rief..

veröffentlicht am 06.12.22 um 09:31

Corona-Tagesstatistik: 295 Neuinfizierte und 3 Tote

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 5.195 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 295 neue Covid-19-Fälle registriert, die 5,68 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 06.12.22 um 08:25

Präsident Radew nimmt am EU-Westbalkan-Gipfel in Tirana teil

Am 6. Dezember wird Staatspräsident Rumen Radew unser Land auf dem EU-Westbalkan-Gipfel in  Tirana (Albanien)  vertreten. Im Mittelpunkt des Gipfeltreffens stehen die strategische Partnerschaft und der Ausbau des politischen Dialogs zwischen..

veröffentlicht am 06.12.22 um 08:00