Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarische Fußballnationalmannschaft erfolglos in Luxemburg

Foto: vavel.com

Die bulgarische Fußballnationalelf konnte Luxemburg in einem Kontrollspiel nicht schlagen, das mit 0:0 endete. Im Stadion von Luxemburg erzielten die Bulgaren unter der Führung von Trainer Mladen Krstajić zum vierten Mal in Folge keinen Erfolg. In der ersten Halbzeit brachte Spas Delew den Ball ins luxemburgische Tor; der Treffer wurde aber wegen Handspiel aberkannt. Nach der Pause wurden die Rollen vertauscht und die Gastgeber waren aktiver, spielten aber im strömenden Regen grober. Obwohl mit einem Mann weniger, trafen sie sogar die Latte des bulgarischen Tores.

Das nächste Spiel der Bulgaren findet am 24. März 2023 gegen Montenegro im Rahmen der Qualifikationsspiele für die Euro 2024 statt.


mehr aus dieser Rubrik…

Fußballer von „Lewski“ besiegen am Ende ihres Trainingslagers in Dubai ihre Gastgeber

Die Fußballmannschaft von „Lewski“ hat im letzten Spiel während ihres Trainingslagers in Dubai (VAE) den FC „Gulf United“ mit 4:0 besiegt.  Das Team von Stanimir Stoilow kehrt morgen nach Bulgarien zurück und wird nach einer kurzen Pause weiter..

veröffentlicht am 31.01.23 um 14:04
Iwajlo Iwanow

Judoka Iwajlo Iwanow erringt Gold für Bulgarien in Portugal

Der Kapitän der Judo-Nationalmannschaft Iwajlo Iwanow gewann die Goldmedaille in der Gewichtsklasse bis 90 Kilogramm beim Grand-Prix-Turnier in Almada (Portugal). Im Finale besiegte der Bulgare den Ungarn Krisztián Tóth, Bronzemedaillengewinner der..

veröffentlicht am 30.01.23 um 14:09

Radostin Krastew triumphiert bei Weltmeisterschaft im Eisschwimmen

Der legendäre Gewinner des Weltcups im Schwimmmarathon in 11 aufeinanderfolgenden Jahren (2001-2011), Weltmeister im Schwimmen in eisigen Gewässern in einem Pool in der Nähe der russischen Stadt Murmansk von 2019 und Gewinner im Schwimmen bei..

veröffentlicht am 28.01.23 um 09:05