Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Besten Jungweine in Plowdiw vorgestellt

Foto: BGNES

Drei Tage lang (vom 25. bis 27. November) findet in der Altstadt von Plowdiw erneut das größte touristische Weinforum „Defilee der Jungweine“ statt. Das Festival, das zum vierzehnten Mal in Folge stattfindet, ist ein wahrer Genuss für bulgarische Weinliebhaber. „Defilee der Jungweine“ ist die erste Messe ihrer Art in Bulgarien, die lokalen Weinproduzenten „unter die Arme greift“ und ihnen die Möglichkeit gibt, die Qualitäten und den Geschmack ihrer Produktion der breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Neben der bulgarischen Weinproduktion fördert das Festival auch den für Plowdiw charakteristischen kulinarischen und kulturhistorischen Tourismus. Das Event wird von einem reichhaltigen Folkloreprogramm begleitet.

Redaktion: Darina Grigorowa
Übersetzung: Wladimir Wladimirow 


mehr aus dieser Rubrik…

3 % mehr Fälle von körperlicher oder psychischer Gewalt gegen Heranwachsende im vergangenen Jahr

Jeder braucht manchmal Trost und einen Freund, dem er sich anvertrauen kann. Wenn es sich jedoch um ein Kind oder um einen Teenager in seinen turbulenten Jahren des Reifens handelt, kann die betroffene Person nicht nur verändert werden und manchmal..

veröffentlicht am 25.01.23 um 14:36
Zerstörte Limousine von Alfred Herrhausen, Bad Homburg, 30. November 1989

Ermordeter Vorstandssprecher der Deutschen Bank Alfred Herrhausen war kein Euro-Gegner

Ein hundertfach geteilter Facebook-Post (siehe Screenshot) behauptet fälschlicherweise, der frühere Vorstandssprecher der Deutschen Bank Alfred Herrhausen sei ein Gegner des Euro gewesen und habe sich für die Beibehaltung der Deutschen Mark..

veröffentlicht am 23.01.23 um 15:56
Atanas Atanassow

Süß wie Äpfel, saftig wie reife Birnen – über die Besonderheiten der Zwiebeln aus Resselets

Außer für seine schöne Natur ist das Dorf Resselets auch für eine besondere Zwiebelsorte bekannt, die angeblich nur in der Nähe des zwischen Schluchten und Felsformationen gelegenen Ortes gedeihen kann. In diesem Teil des bulgarischen..

veröffentlicht am 22.01.23 um 13:55