Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Es wird ein neues Rettungsteam für die Türkei vorbereitet

Foto: stolica.bg

Um in den Erdbeben-Gebieten zu helfen und nach Überlebenden zu suchen, bricht ein neues Team der Abteilung für Nothilfe und Prävention an der Sofioter Stadtverwaltung in die Türkei auf. 

Die Sofioter Oberbürgermeisterin Jordanka Fandakowa gab bekannt, dass derzeit 16 Personen mit der notwendigen Ausrüstung zur Rettung von Menschen vor Ort im Einsatz sind. Der Krankenwagen der Notfallabteilung wurde auch dahin entsandt, um die Teams des Militärkrankenhauses Sofia zu unterstützten.

Im Laufe des heutigen Tages macht sich auch ein Bus der Stadtverwaltung Sofia auf den Weg in die betroffenen Regionen, teilte die Bürgermeisterin mit. 

„Unsere Teams arbeiten unentwegt unter schwierigen und riskanten Bedingungen“, sagte Fandakova und äußerte die Hoffnung, dass alle wieder gesund zurückkehren. Sie stünde in ständigem Kontakt mit den Rettern, ergänzte Jordanka Fandakowa.

Die ersten beiden Rettungsteams, die am Tag der Katastrophe in die Türkei aufgebrochen sind, werden voraussichtlich am Samstag zurückkehren. Das neue Team besteht aus 7 Personen und wird noch am selben Tag abreisen. Dazu gehören Ingenieure und Fachleute, die bei der Erkundung und Räumung des Geländes helfen werden. 

Laut Fandakowa sind die ersten Stunden nach einer solchen Katastrophe die wichtigsten, damit so viele Menschen wie möglich gefunden und gerettet werden können.

mehr aus dieser Rubrik…

Jawdet Tschakarow und Deljan Peewski

DPS wählt neuen Vorsitzenden

Die Bewegung für Rechte und Freiheiten (DPS) wählt heute auf ihrer Nationalen Konferenz den neuen Parteivorsitzenden. Politischen Analysten zufolge hofft Deljan Peewski mit seiner Kandidatur für die Führungsposition seine Macht in der Partei zu..

veröffentlicht am 24.02.24 um 08:00

Ministerrat leuchtet heute Abend in den Farben der ukrainischen Flagge

Um dem zweiten Jahrestag des russischen Krieges gegen die Ukraine und dem zehnten Jahrestag der Annexion der Halbinsel Krim zu gedenken, wird das Ministerratsgebäude heute von 18:00 bis 24:00 Uhr in den Farben der ukrainischen Flagge, Blau und Gelb,..

veröffentlicht am 24.02.24 um 07:15

Wettervorhersage für das Wochenende

Am  Samstag  werden die Tiefsttemperaturen in Bulgarien zwischen  4 und 9°C liegen, in Sofia und den Tälern um 3°C. Am Vormittag wird es in Westbulgarien sonnig sein, aber im Westen wird die Bewölkung stark zunehmen, während es im Osten am Nachmittag..

veröffentlicht am 23.02.24 um 19:45