Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarien werde von EU einmalige Ausnahme für Haushaltsdefizit fordern

Foto: BGNES

Bulgarien müsse eine aktive Position in Bezug auf die beschleunigte Reform der Haushaltsregeln in der EU verteidigen. Als ein Land mit einem der besten Indikatoren in Bezug auf die Verschuldung im Verhältnis zum BIP sollte es Unterstützung erhalten und nicht bestraft werden, wenn das Haushaltsdefizit in einem Jahr etwas über 3 % des BIP liegt, sagte der amtierende stellvertretende Ministerpräsident für Management des europäischen Fonds, Atanas Pekanow, in einem Interview für Investor.bg. Pekanow hält es für inakzeptabel, „dass Bulgarien mit etwas mehr als 3 % Defizit, aber mit nur 25 % Schulden in einer schlechteren Position sein sollte als ein Land mit 140 % Schulden zum BIP, aber 1 % Defizit.“

mehr aus dieser Rubrik…

Weltbank mahnt Bulgarien vor Verlangsamung des Wirtschaftswachstums

Ein Bericht der Weltbank über die öffentlichen Finanzen in Bulgarien unterstreicht die Notwendigkeit, die Erhebung der Mehrwertsteuer zu verbessern. Außerdem wird auf die Notwendigkeit einer größeren Effizienz bei der Vergabe von öffentlichen..

veröffentlicht am 22.02.24 um 16:47
Nikolaj Denkow

Premier Denkow ruft Regierungspartner zum Dialog auf

Mit Blick auf die der Meinungsverschiedenheiten über das von PP-DB vorgeschlagene Memorandum zur Regierungsführung und der Weigerung von GERB-SDS, es zu unterzeichnen, meinte Premierminister Nikolaj Denkow, es sei „normal, dass sich die Parteien..

veröffentlicht am 22.02.24 um 15:55

Bulgarien und die Türkei werden ihren Luftraum gemeinsam verteidigen

Ein Memorandum zwischen Bulgarien und der Türkei über grenzüberschreitende Luftraumsicherheitsoperationen wurde in Ankara von den Verteidigungsministern Todor Tagarew und Yashar Guler unterzeichnet. Das Dokument definiert die Rechte,..

veröffentlicht am 22.02.24 um 08:57